powered by Motorsport.com
  • 30.11.2023 10:48

  • von Stefan Wagner

Nagelneue VW Santana verlassen in China-Lagerhalle gefunden

Die fünf vergessenen Santana Limousinen der ersten Generation waren nie angemeldet und haben nahezu null Kilometer auf der Uhr

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Der Volkswagen Santana hat einen sehr speziellen Platz in der Geschichte der chinesischen Automobilindustrie. Seit der Einführung der ersten Generation im Jahr 1983 war er eines der beliebtesten Autos auf dem Neuwagenmarkt des Landes. Der Santana wurde als Limousine lokal noch bis 2013 produziert.

Titel-Bild zur News:

Verlassene VW Santana in chinesischer Lagerhalle Zoom

Aber ganz offensichtlich haben nicht alle gebauten Fahrzeuge ihren Weg zum Kunden gefunden, wie diese überraschende Entdeckung jetzt zeigt. Man fand fünf brandneue Santana-Limousinen, vergessen in einer Lagerhalle. Im Auslieferungszustand.

Entdeckt wurden die Autos von Han Chung Classics, einem chinesischen Unternehmen, dass sich auf den Verkauf von Teilen für ältere Volkswagen-Modelle spezialisiert hat. Die weißen Limos haben alle identische Radkappen und Innenräume mit schwarzen Stoffsitzen. Den verfügbaren Informationen nach waren die Autos niemals angemeldet und haben lediglich ein paar Kilometer auf der Uhr.

Leider ist aktuell nicht wirklich mehr zu den verlassenen Santanas bekannt. Unsere Kollegen von Motor1.com USA haben Han Chung Classics kontaktiert und nach weiteren Details gefragt. Wir werden den Artikel updaten, wenn wir eine Antwort bekommen. Bis dahin können wir lediglich sagen, dass die fünf Autos 2012 gebaut wurden und 1,8-Liter-Benziner unter der Haube haben.

In Deutschland kam der VW Santana im September 1981 auf den Markt. Er war eine Stufenheck-Limousine auf Basis der zweiten Generation des Passat und wurde durch diverse Varianten und teils extrem lange Modellzyklen in anderen Ländern zum Weltauto.


Fotostrecke: Nagelneue VW Santana verlassen in China-Lagerhalle gefunden

In China wurde das Modell - nach ersten Probemontagen ab April 1983 - ab 1985 von Schanghai Volkswagen, einem Joint Venture zwischen VW und dem chinesischen Unternehmen SAIC gefertigt. Die Kooperation markiert den Beginn der Transformation der chinesischen Automobilindustrie. Mit seiner Robustheit, seiner Zuverlässigkeit und einem geräumigen Innenraum wurde der Santana in der Volksrepublik schnell zum Hit.

Über die Jahre wurde die ersten Generation des Santana immer wieder überarbeitet. Je nach Modelljahr waren Features wie eine elektronische Einspritzung von Bosch, ABS-Bremsen oder MP3-Radios verfügbar. Die Ausstattung der hier gefundenen Wagen sieht allerdings stark nach Einstiegsversion aus. Es mangelt sogar an elektrischen Fensterhebern und Außenspiegeln.

Mehr zum ewigen Santana

VW Santana: Aus in China nach 38 Jahren
VW Santana (1981-1985): Kennen Sie den noch?

Seit 2013 bietet Volkswagen einen komplett neuentwickelten Santana an. Die kleine Limousine ist aktuell noch mit einem 111 PS starken 1,5-Liter-Benziner erhältlich und kostet umgerechnet ab etwa 11.300 Euro.

Quelle: Hang Chung Classics

Anzeige

Folge uns auf Twitter

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Oldtimer-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Oldtimer-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Folge uns auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt