powered by Motorsport.com

MOHR GROUP - Finest Brands eröffnet in der Motorworld München

Warum man sich für die Motorworld als Standort entschied und welche Marken vor Ort angeboten werden, berichten die Gründer-Brüder Luis und Lorenz Mohr

(Motorsport-Total.com/Classic-Car.TV) - Liebhaber des Außergewöhnlichen werden bei der MOHR GROUP mit Sicherheit fündig: Der Multibrand-Store, der noch dieses Jahr in der Motorworld München eröffnet, bietet künftig die exklusivsten Automobil- und Motorradmodelle unterschiedlicher Fahrzeugmarken unter einem Dach. Warum man sich für die Motorworld als Standort entschieden hat und welche Marken vor Ort angeboten werden, berichten die Gründer-Brüder Luis und Lorenz Mohr.

Lorenz (l.) und Luis Mohr, Mohr Group

Lorenz (l.) und Luis Mohr - die Gründer-Brüder der MOHR GROUP Zoom

Was genau ist die MOHR GROUP und was ist das Besondere an Ihrem Unternehmen?

Luis Mohr (LuM): Die MOHR GROUP ist offizieller Vertragspartner der weltweit exklusivsten Fahrzeugmanufakturen und -veredlern. Sie zählt somit zu den vielfältigsten Sportwagenhändlern Europas. Bei uns hat der Kunde die Möglichkeit, Fahrzeuge aus exklusiven Kleinserien, veredelte Sportwagen oder faszinierende Sammlerfahrzeuge zu erwerben und das an einem Standort gebündelt. Genauer gesagt, sprechen wir von Hypercars, Supercars und Oldtimern.

Als offizieller Vertragshändler der exklusiven Marken in diesen Segmenten verfügt die MOHR GROUP über den direkten Draht zum Hersteller und ist in der Lage, dem Kunden das gesamte Paket vom Verkauf der Fahrzeuge bis hin zu einzelnen Veredelungskomponenten anzubieten. Das exzellent geschulte Verkaufspersonal ist in der Lage, den Kunden durch die Konfiguration seines zukünftigen Fahrzeuges zu führen und bei Bedarf auch vor Ort-Termine in der Produktion des Herstellers zu organisieren, sodass der Kunde den Baufortschritt seines Fahrzeuges hautnah miterleben beziehungsweise verfolgen kann.

Lorenz Mohr (LoM): Mit einer Belegung von 1.600 m2 ist jederzeit eine hohe Anzahl an Fahrzeugen vor Ort, welche von Interessenten besichtigt werden können. Neben der Konfiguration der Fahrzeuge bieten wir auch Schnellentschlossenen, welche nicht länger auf ihr Fahrzeug warten möchten, die Möglichkeit von uns konfigurierte, designte und sofort zur Verfügung stehende Fahrzeuge nach einer professionellen Beratung durch unser Fachpersonal, direkt zu erwerben.

Selbstverständlich haben unsere Kunden auch die Möglichkeit, durch unsere angeschlossene Fachwerkstatt ihre Fahrzeuge veredeln zu lassen und einen Service nach Herstellervorgaben durchführen zu lassen. Ein Hol- und Bringservice des Fahrzeuges auf einem geschlossenen Transporter rundet das Angebot ab.

Warum haben Sie sich für den Standort Motorworld München entschieden?

LuM: Dass einer unserer Stores in München entstehen sollte, war eigentlich keine Entscheidung, sondern stand von Anfang an fest. Das Konzept Motorworld spricht für sich. Sie ist eine Shoppingmall für Fahrzeugbegeisterte und hat europaweit einen exzellenten Ruf.

LoM: Entscheidend für die Standortwahl war auch die ideale Verkehrsanbindung, direkt an der Autobahn A9, nur wenige Fahrminuten von der Allianz Arena entfernt. Auch der nur 20 Minuten entfernte Münchner Flughafen war eines der vielen positiven Argumente, ein MOHR GROUP Store in der Motorworld München zu realisieren.

Was waren bisher die größten Herausforderungen?

LoM: Es war natürlich nicht ideal, ein neues Unternehmen direkt zu Beginn der CoViD19-Pandemie zu gründen. Hier hätte es in der Vergangenheit sicherlich bessere Zeiten gegeben, um solch ein einmaliges Projekt zu starten.

LuM: Als weitere Herausforderungen haben wir es nur empfunden, dass wir nicht direkt loslegen konnten. Die Gespräche mit potentiellen Partnern liefen hervorragend und wir mussten anfangs einen ordentlichen Teil unserer Arbeitszeit für die unternehmensgründungs-typischen Themen hergeben. Das ist jetzt so gut wie geschafft und wir können uns voll auf die Betreuung unserer Partner und Kunden konzentrieren.

Von welchen Marken sind Sie Vertragshändler?

LuM: Nur um ein paar Marken zu nennen, wir sind unter anderem Vertragspartner von BRABUS, ABT und MANHART. Somit decken wir bereits die wichtigsten deutschen Fahrzeughersteller mit Mercedes, Audi und BMW ab.

LoM: Auch der hochwertige Fahrzeugveredler KEYVANY ist ein Teil der MOHR GROUP. Mit diesem Hersteller hat der Kunde die Möglichkeit, veredelte Fahrzeuge von Ferrari, Lamborghini und Bentley zu erwerben beziehungsweise sein Fahrzeug bei uns veredeln zu lassen. Es gibt noch weitere Marken, welche wir aber aus Marketinggründen leider hier noch nicht nennen können. In den nächsten Tagen können wir zudem die Partnerschaft mit zwei herausragenden und exklusiven Herstellern von Hypercars sowie mit einem der erfolgreichsten Sitz-Hersteller bekannt geben.

Sie haben vorher noch den Eventbereich genannt. Was bieten Sie hier?

LoM: Grundsätzlich ist der gesamte Showroom so außergewöhnlich, dass er die perfekte Event-Location bietet. Aber auch hier ist es wie immer bei uns: "Darf's ein bisschen mehr sein?". Unser Store verfügt über eine einzigartige BLACKBOX. Die BLACKBOX ist für Erstpräsentationen, Fotoshootings beziehungsweise offizielle Weltpremieren der neuesten Modelle unserer exklusiven Marken konzipiert. In der Blackbox ist eine Drehscheibe für Fahrzeuge und State-of-the-Art-Technik bereits vorinstalliert.

Das ist sicherlich noch nicht alles - was bieten Sie außerdem?

LuM: Richtig, bei uns bekommt jeder Kunde das Fullservice-Paket. Sie können bei uns ihr Fahrzeug im Fahrzeugtresor einlagern und bei Bedarf übernimmt die an jedem Standort bereits angesprochene ansässige Fachwerkstatt den Fahrzeugservice, die Reparatur und natürlich die Fahrzeugveredelung mit außergewöhnlichen Veredelungskomponenten.
Wo sehen Sie Ihr Unternehmen in fünf Jahren?

LoM: Aktuell liegt der Schwerpunkt auf den Standorten München und Stuttgart. Direkt gefolgt davon arbeiten wir bereits an einem Standort in der Schweiz. Die Nachfrage spricht eindeutig dafür, dass wir in fünf Jahren die einzelnen Standorte mit großen Namen weiter ausbauen werden. Sie werden sehen: In den nächsten Wochen kommen noch sehr spannende Manufakturen hinzu.

Weitere Informationen zum ersten Multibrand-Store der MOHR GROUP finden Sie hier.

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar

Diesen Channel präsentiert:

ANZEIGE

History, Speed und Lifestyle

ANZEIGE

Motorsport-Total.com auf Twitter

Oldtimer-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Oldtimer-Newsletter von Motorsport-Total.com!
Anzeige