powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Geburtstag: 100 Jahre Hahn Gruppe

Die Hahn Gruppe, ein Familienunternehmen in vierter Generation, feiert 100-jähriges Firmenjubiläum

(Motorsport-Total.com/Classic-Car.TV) - Was im Jahr 1919 als kleine "Kraftfahrzeug-Reparaturwerkstätte" begann, ist heute zu einem der größten Automobilhandelsunternehmen in Deutschland herangewachsen. Einer der mittlerweile 36 Standorte ist das Porsche Zentrum Böblingen auf dem Gelände der Motorworld Region Stuttgart.

100 Jahre Hahn Gruppe

So benn alles: Die Hahhns 1919 Zoom

Ernst Hahn hat nach seiner Ausbildung bei Daimler als Chauffeur und Mechaniker bei der Baronin von Reitzenstein gearbeitet. Dort ist sein Wunsch gereift, sich mit einer kleinen Werkstatt selbständig zu machen. Die finanziellen Mittel hierzu kamen aus dem Verkauf der Familienweinberge - ein mutiger Schritt, der schon damals den Unternehmergeist von Ernst Hahn bewies.

Das Unternehmen entwickelte sich sehr erfolgreich. Fritz Hahn, der Sohn des Unternehmensgründers, arbeitete zunächst im Konstruktionsbüro von Prof. Ferdinand Porsche, wo er maßgeblich an der Entwicklung des Volkswagens beteiligt war, bevor er 1940 in das Familienunternehmen eintrat. Er entwickelte Hahn weiter und war, als Porsche in die Serienfertigung von Sportwagen einstieg - aus der alten Verbundenheit zur Familie Porsche heraus - Porsche Händler der allerersten Stunde.

Hahn lieferte damals das überhaupt erste Kundenfahrzeug der Marke Porsche aus. Unter Otto Hahn konnte die starke Marktpräsenz in der Metropolregion weiter ausgebaut werden. Heute führt Steffen Hahn in vierter Generation das Familienunternehmen und richtet die Hahn Gruppe auf den Umbruch im Automobilhandel aus.

Ein wertschätzender Umgang mit Mitarbeitern und eine mitarbeiterorientierte Unternehmensführung waren bei der Hahn Gruppe über alle Generationen hinweg eine wichtige Säule des Erfolges. Steffen Hahn, geschäftsführender Gesellschafter der Hahn Gruppe, erläutert: "Der Höhepunkt unseres Jubiläumsjahres war das große Hahn Familienfest, das wir mit allen rund 2.000 Mitarbeitern und deren Familien gefeiert haben. Es war mir sehr wichtig, mich bei unseren Mitarbeitern für ihren großen Einsatz zu bedanken - stellvertretend für alle, die in den vergangenen 100 Jahren für die Hahn Gruppe gearbeitet haben."

Das Hahn Familienfest hat die Mitarbeiter und ihre Familien begeistert. Rund 3.200 Gäste genossen den Tag auf dem großzügigen Open-Air Gelände des ehemaligen Stuttgarter Reitstadions und nahmen die zahlreichen Attraktionen hervorragend an.

Neben kurzweiligen Interviews auf der Bühne, war für Groß und Klein ein abwechslungsreiches Programm geboten. Abgerundet wurde die Veranstaltung durch eine Vielzahl an Food Trucks. Ein weiterer Höhepunkt war die Azubiaktion, bei der Auszubildende auf der Bühne ihre Tätigkeiten vorstellten und Steffen Hahn, als Dank für sein großes Aus- und Weiterbildungsengagement, ein selbst gestaltetes übergroßes Bild des Firmenlogos überreichten. Zum Abschluss der Veranstaltung stiegen über 4.000 blaue Hahn-Luftballons in den Abendhimmel über Stuttgart.

Wenige Tage zuvor hat die Hahn Gruppe die Feierlichkeiten zum 100-jährigen Firmenjubiläum mit einem offiziellen Festakt für geladene Gäste eingeleitet. Zahlreiche hochrangige Wirtschaftsvertreter - vor allem aus der Automobilbranche - kamen, um die Hahn Gruppe aus Anlass dieses besonderen Jubiläums zu ehren. Höhepunkt der Jubiläumsfeier war eine exklusive Führung in der Villa Reitzenstein, dem heutigen Staatsministerium und Amtssitz des Ministerpräsidenten von Baden-Württemberg - vor mehr als 100 Jahren Wirkungsstätte des Firmengründers Ernst Hahn.

Heute ist die Hahn Gruppe mit den Marken Volkswagen, Volkswagen Nutzfahrzeuge, Audi, Porsche, Skoda und Seat eine der gro?ßten Automobilhandelsgruppen in Deutschland und hat sich in den vergangenen Jahren eine führende Marktposition in der Metropolregion Stuttgart erarbeitet. Mit aktuell 36 Betrieben, davon fünf Porsche Zentren in Reutlingen, Go?ppingen, Schwa?bisch Gmünd, Pforzheim und in Bo?blingen, geho?rt die Hahn Gruppe deutschlandweit zu den zehn gro?ßten Automobilhandelsunternehmen.

Rund 2.000 Mitarbeiter, davon etwa 300 Auszubildende, sind bei der Hahn Gruppe bescha?ftigt. Seit dem Jahr 2016 betreibt die Hahn Gruppe das neu errichtete Porsche Zentrum Böblingen auf dem Gelände der Motorworld Region Stuttgart.

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar

Aktuelle Oldtimer-Videos

911-Magazin Episode 12: Wet Mode
911-Magazin Episode 12: Wet Mode

911-Magazin Episode 11: Aussergewöhnlich
911-Magazin Episode 11: Aussergewöhnlich

911-Magazin Episode 10: Einzigartig
911-Magazin Episode 10: Einzigartig

Top 5: Porsches Geheime Prototypen
Top 5: Porsches Geheime Prototypen

911-Magazin Episode 9: Reunion
911-Magazin Episode 9: Reunion

Diesen Channel präsentiert:

ANZEIGE

Aktuelle Bildergalerien

Rothaus Schwarzwald Classic 2019
Rothaus Schwarzwald Classic 2019

10 Jahre Motorworld Region Stuttgart
10 Jahre Motorworld Region Stuttgart

Rolls-Royce Phantom Barker 1926
Rolls-Royce Phantom Barker 1926

Rallye DeLux: So war die 5. MIB-Rallye
Rallye DeLux: So war die 5. MIB-Rallye

Motorworld Oldtimertage Fürstenfeld -  der Szenetreff für die ganze Familie
Motorworld Oldtimertage Fürstenfeld - der Szenetreff für die ganze Familie

Open Days im
Open Days im "The Valley"
{ "module" : "mst_modules_box_poll", "ressort": 2048 }
ANZEIGE

Motorsport-Total Business Club

Das neueste von Motor1.com

SsangYong Tivoli (2019) im Test: Der Preis ist heiß
SsangYong Tivoli (2019) im Test: Der Preis ist heiß

BMW M2 CS: Neue Infos nach VIP-Preview-Event geleakt
BMW M2 CS: Neue Infos nach VIP-Preview-Event geleakt

Lumma CLR RE: Tuning für den Range Rover Evoque
Lumma CLR RE: Tuning für den Range Rover Evoque

BMW X7 M60i: Instrumentendisplay verrät mögliches V12-SUV
BMW X7 M60i: Instrumentendisplay verrät mögliches V12-SUV

Ford Explorer (2019): Das kostet das große SUV
Ford Explorer (2019): Das kostet das große SUV

Gebaut am 6. September: VW-Samba-Bus-Zwillinge von 1954
Gebaut am 6. September: VW-Samba-Bus-Zwillinge von 1954
Anzeige

Neueste Diskussions-Themen