powered by Motorsport.com

Ferrari 275 GTS: Best of Show in Zürich

Bei schönstem Spätsommerwetter fand der neunte Zurich Classic Car Award statt. Rund 90 erlesene Klassiker versammelten sich auf dem Bürkliplatz in Zürich

(Motorsport-Total.com/Classic-Car.TV) - Den zahlreich anwesenden Besuchern bot sich ein herrliches Bild eleganter und zum Teil einzigartiger Automobile von 1918 bis 2005. Die Spanne reichte vom einzigartigen Detroit Electric Car über den herrlichen Hispano Suiza K6 von 1937 bis zum sagenhaften Ferrari 275 GTS von 1965.

Ferrari 275 GTS, Best of Show ZCCA 2020

Wunderschön: Der Ferrari 275 GTS, Baujahr 1965, wurde "Best of Show" beim ZCCA Zoom

Viele der ausgestellten Klassiker waren noch nie auf einem Concours gezeigt worden und sind sowieso fast nie im Straßenverkehr anzutreffen. Viel Stoff für interessante Gespräche war auf jeden Fall vorhanden.

Das Publikum hatte wie immer die Wahl, einen Favoriten zu bestimmen. Dieses Jahr fiel diese Ehre einem perfekt restaurierten Ford Mustang Fastback 289 GT von 1965 zu. Um 15 Uhr fand die Prämierung der schönsten Fahrzeuge in den verschiedenen Kategorien statt.

90 Jahre Pininfarina


Zurich Classic Car Award 2020

Ein besonderer Preis wird jedes Jahr an das hervorragenste, sich noch im originalen und unrestauriertem Zustand befindliche, Fahrzeug verliehen. Die Wichtigkeit dieser Kategorie wird mit einem gebührenden Preis belohnt, und der Besitzer des Bugatti EB 110 von 1995 war sichtlich überrascht und erfreut.

Ein besonderer Leckerbissen war die dieses Jahr gezeigte Sonderkategorie "90 Jahre Pininfarina?. Natürlich dominierten vor allem die Ferraris in dieser Klasse, umrahmt von echten Raritäten, wie der Lancia Aprilia Tipo Miglietti PF von 1939 oder das elegante Lancia Artena PF Coupé von 1932.

Ein Peugeot 404 Coupé, der Cadillac Allanté und auch der Rolls-Royce Camarque vervollständigten ein Bild, welches sicher manchem Teilnehmer und Besucher noch lange unvergessen bleiben wird.

Raritäten von Alfa Romeo

In der Klasse "100 Jahre Alfa Romeo? stach vor allem ein weiterer Jubilar hervor, der 1973 gebaute Alfa Romeo Montreal. Auch in dieser Klasse waren mehrere echte Raritäten zu sehen, wie der Alfa Romeo Giulietta Sprint Zagato oder der Alfa Romeo Alfasud TI 1.5. Sieger in der Klasse wurde der Alfa Romeo Giulietta Super Sprint, Baujahr 1956, mit Touring Superleggera-Karosserie.

Die Sonderklassen der 50er und 60er Jahre hatten ebenfalls einige echte Raritäten und vor allem auch elegante Fahrzeuge zu bieten.

Hier standen einige der schönsten Automobile und Designlegenden direkt nebeneinander, wie zum Beispiel der Fiat 8V, Aston Martin DB2 und Aston Martin DB2/4 Arnold. Ein Lancia Flavia Spot neben dem seltenen Matra Djet VS oder der Fiat Abarth Alemanno im Verbund mit zwei großen amerikanischen Heckflossen, dem Plymouth Fury und dem Packard Cavalier Sedan - zwei klassische Vertreter der 50er Jahre.

Nach Zürich folgt Ascona

Der Gewinner des "Best of Show ZCCA 2020? war dann letztendlich einer der Ferraris, der sich in der Klasse "90 Jahre Pininfarina? präsentierte. Der Ferrari 275 GTS, Baujahr 1965 war zu seiner Zeit das einzige Cabrio im Ferrari-Programm. Wie beim 330er war ein V12 verbaut, der Hubraum pro Zylinder betrug aber nur 275 ccm, daher der Modellname. Die geschlossene Version GTB wurde bei Scaglietti, der offene GTS bei Pininfarina gebaut.

Vom 26. bis 27. September 2020 findet der Ascona Classic Car Award statt. Am Quai von Ascona erwartet Sie eine Auswahl von über 70 erlesenen Automobilen. Vertreten sind Fahrzeuge und Marken aus der Vor- und Nachkriegszeit. Luxusfahrzeuge und Sportwagen von denen nur eine Handvoll entstanden sind, sowie Autos, welche vor 30 oder 50 Jahren zum normalen Straßenbild gehörten. Für Enthusiasten, die den Charme eines Concours d'Elégance kennen und schätzen, sicher ein Höhepunkt im Schweizer Terminkalender.

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar

Diesen Channel präsentiert:

ANZEIGE
Anzeige

Motorsport-Total.com auf Twitter

History, Speed und Lifestyle

ANZEIGE

Oldtimer-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Oldtimer-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Neueste Diskussions-Themen