Startseite Menü

Cabrio-Oldtimer von Emory Motorsports: Der getunte Porsche 356 von John Oates

Für den Rockstar John Oates fertigte Emory Motorsports ein individuelles Porsche 356B Cabriolet mit Hardtop. Dabei kam eine wirkliche Schönheit heraus

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Emory Motorsports ist auf das Tuning des klassischen Porsche 356 spezialisiert, und US-Rockstar John Oates von der Band Hall & Oates besitzt nun ein solches Auto. Der Wagen wurde 1960 als 356B Cabriolet geboren. Emory installierte ein abnehmbares Hardtop, das dem Fahrzeug eine interessante Flat-Top-Silhouette verleiht. Das Spenderauto hatte eine beschädigte Front, sodass das Emory-Team die glattere Form des 356A an der Nase und am Windschutzscheibenrahmen verwendete. Die kleineren Stoßfänger des 356A gaben dem Auto auch einen schlankeren Look.

Innen gibt es ein Paar Sportsitze im Vintage-Stil mit niedrigen Lehnen und cognacfarbenem Leder. Der Überrollbügel ist abnehmbar. Die Leistung kommt von Emorys "Outlaw-4"-Motor. Das 2,4-Liter-Flat-Four-Triebwerk mit Luftkühlung basiert auf dem weitaus moderneren Flat-Six aus dem Porsche 964. Zwei Zündkerzen pro Zylinder, eine computergesteuerte Zündung und spezielle Zylindererköpfe holen 203 PS aus dem Motor. Ein Fünfgang-Schaltgetriebe aus einem frühen 911 dient als Getriebe.

Hinten hat der Wagen die Einzelradaufhängung eines frühen 911 mit modernen, einstellbaren Koni-Stoßdämpfern. Dazu kommen Scheibenbremsen von Emory an allen vier Rädern, die den 850 Kilo schweren Sporter schnell zum Stillstand bringen. Bei einer Veranstaltung Ende Oktober zeigte Oates den Wagen im Porsche Experience Center in Atlanta. Schade ist nur, dass er den Wagen dieses Jahr nicht mehr lange wird fahren können, bevor die Kälte ihm den Spaß an dem Cabrio nimmt.

Zur Bildergalerie von John Oates Porsche 356 von Emory Motorsports auf Motor1.com Deutschland (64 Fotos)

Mehr zum Porsche 356:
70 Jahre Porsche 356
356 Speedster mit Elektro-Antrieb

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar

Diesen Channel präsentiert:

ANZEIGE

Aktuelle Bildergalerien

Aurelia: Der schönste Lancia aller Zeiten
Aurelia: Der schönste Lancia aller Zeiten

Aston Martin DB 2/4 MK1
Aston Martin DB 2/4 MK1

Rollendes Museum München
Rollendes Museum München

Motorworld Region Stuttgart: Saisonabschluss 2018
Motorworld Region Stuttgart: Saisonabschluss 2018

Motorworld Köln Rheinland: Dreams of Luxury
Motorworld Köln Rheinland: Dreams of Luxury

Mallorca Classic Week
Mallorca Classic Week
ANZEIGE

Das neueste von Motor1.com

Klassischer Fiat Panda als Restomod von Garage Italia
Klassischer Fiat Panda als Restomod von Garage Italia

50 Jahre Ford RS-Modelle: Unterwegs im 17M RS
50 Jahre Ford RS-Modelle: Unterwegs im 17M RS

Alle BMW M-Modelle im Überblick
Alle BMW M-Modelle im Überblick

Skoda Karoq mit H&R-Sportfedern
Skoda Karoq mit H&R-Sportfedern

Lamborghini SC18: Die erste Einzelanfertigung von Squadra Corse
Lamborghini SC18: Die erste Einzelanfertigung von Squadra Corse

Rendering: Ein Subaru-Sportler mit Mittelmotor
Rendering: Ein Subaru-Sportler mit Mittelmotor
{ "module" : "mst_modules_box_poll", "ressort": 2048 }