powered by Motorsport.com

VLN-Auftakt überrascht: 141 Fahrzeuge gemeldet

Die VLN kann zum Auftakt eine positive Überraschung vermelden: 141 Nennungen sind deutlich mehr als jeder erwartet hat

(Motorsport-Total.com) - In normalen Zeiten wäre das Nennergebnis als ziemlich dürftig zu verbuchen, doch was ist 2020 schon normal: Informationen von 'Motorsport-Total.com' zufolge verbucht die Nürburgring Langstrecken-Serie (VLN) 141 Nennungen für die 51. Adenauer Rundstrecken-Trophy, den Auftakt auf der Nürburgring-Nordschleife 2020.

VLN, Startphase

Das VLN-Starterfeld zum Auftakt fällt fast doppelt so groß aus wie erwartet Zoom

Damit hat sie ihre eigenen Erwartungen deutlich übertroffen. Sowohl die VLN als auch die Teamvereinigung Interessengemeinschaft Langstrecke Nürburgring (ILN) hatten eigentlich mit deutlich weniger Fahrzeugen gerechnet.

Erwartet hatten die Organisatoren ursprünglich zwischen 80 und 100 Fahrzeuge. Alles über 100 wäre bereits ein Erfolg gewesen.


Livestream: VLN 1

Die Nürburgring-Langstrecken-Serie (NLS; ehemals VLN) startet mit der 51. Adenauer Rundstrecken-Trophy in die Saison 2020!

Die erfreuliche Nachricht stellt die VLN nun vor ein Luxusproblem. Das Konzept mit der Open-Air-Boxengasse ist nämlich nach Informationen von 'Motorsport-Total.com' damit bereits ziemlich stark ausgelastet.

Trotz der erfreulichen Nachricht fordern alle Beteiligten noch einmal die Fans ausdrücklich dazu auf, bitte nicht persönlich an die Nürburgring-Nordschleife zu kommen, sondern den Livestream zu schauen. Jede Menschenansammlung am Rande des Rennens kann für die VLN gefährlich werden.

Neueste Kommentare

ADAC GT MASTERS

ADAC GT Masters Livestream

Nächstes Event

Hockenheimring

23. - 24. Oktober

Zeittraining 1 Sa. 10:45 Uhr
Rennen 1 Sa. 16:30 Uhr
Zeittraining 2 So. 10:25 Uhr
Rennen 2 So. 16:30 Uhr
Anzeige

Folgen Sie uns!

Neueste Diskussions-Themen

Langstrecken-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Langstrecken-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!