powered by Motorsport.com

Aston Martin in der SP9: Werkseinsatz mit Thiim/Martin in VLN/NLS

Aston Martin Racing macht ernst: Der Vantage AMR GT3 beim Barbarossapreis der Nürburgring-Langstrecken-Serie wird mit zwei Werksfahrern bestückt

(Motorsport-Total.com) - Der Vantage ist zurück am Ring: Erstmals seit Ende des Engagements in der Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) ist Aston Martin Racing erstmals wieder werksseitig mit einem professionellen GT-Engagement vertreten.

Aston Martin Vantage GT3 für Maxime Martin, Nicki Thiim und NLS8 2021

Aston Martin Vantage GT3 für Maxime Martin, Nicki Thiim und NLS8 2021 Zoom

Die aktuelle Version des Aston Martin Vantage GT3 steht vor ihrem zweiten Rennen am Nürburgring nach dem Barbarossapreis 2018. Damals holten Maxime Martin und Darren Turner die Poleposition und einen vierten Platz samt Klassensieg in der SPX-Klasse.

Als Fahrer für jetzigen Einsatz hat AMR wiederum Martin und Nicki Thiim verpflichtet. Hintergrund des Starts bei NLS8 ist, dass der Aston Martin in der Balance of Performance (BoP) schon einmal eingestuft wird. Denn ab 2022 sollen Aston Martin Vantage GT3 auch beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring dabei sein.


Aston Martin Vantage GT3 für NLS8

In welcher Form das geschieht, bleibt abzuwarten. Informationen von 'Motorsport-Total.com' zufolge haben verschiedene Kundenteams Interesse, einen Aston Martin auf der Nordschleife 2022 einzusetzen - auch solche, die derzeit noch mit anderen Fabrikaten unterwegs sind. Insofern ist eine kleine Demonstration, was das Fahrzeug leisten kann, sicher nicht verkehrt.

Wichtige Gespräche am Rande des Rennens

Es ist aber auch nicht auszuschließen, dass Aston Martin Racing wieder werksseitig antritt. Schließlich hat die Marke mit dem Nürburgring noch eine Rechnung offen. In welcher Form sich Aston wieder am Nürburgring engagieren wird, wird bei Gesprächen am Wochenende diskutiert werden.

Doch zurück in die Gegenwart: Nicki Thiim bekommt endlich wieder die Möglichkeit, einen Aston Martin mit Gesamtsiegambitionen zu steuern. "Ich bin den neuesten Vantage GT3 noch nie auf der Nordschleife gefahren, deshalb bin ich sehr gespannt, wie er sich anfühlt, nachdem er nun fertig entwickelt ist", sagt der Däne.

"Jeder weiß, wie sehr ich den Nürburgring liebe. Wir werden alles geben." Nicki Thiim

"Jeder weiß, wie sehr ich den Nürburgring liebe. Wir werden alles geben, um zu zeigen, was das Fahrzeug in der NLS zu leisten imstande ist."

Martin ergänzt: "Das Auto ist auf jeden stark verbessert, seit wir hier vor drei Jahren unser Debüt mit dem Auto gefeiert haben. Schon damals wussten wir, dass wir enormes Potenzial haben. Es wird viel Spaß machen, zusammen mit Nicki zu fahren. Wir werden hart arbeiten, um das Beste aus der Gelegenheit zu machen."

Neueste Kommentare

ADAC GT MASTERS

ADAC GT Masters Livestream

Nächstes Event

Hockenheimring

23. - 24. Oktober

Zeittraining 1 Sa. 10:45 Uhr
Rennen 1 Sa. 16:30 Uhr
Zeittraining 2 So. 10:25 Uhr
Rennen 2 So. 16:30 Uhr
Anzeige

Motorsport-Total Business Club

Folgen Sie uns!

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!