powered by Motorsport.com

MotoGP Live

MotoGP-Liveticker Sachsenring: Das waren die spannenden Qualifyings

Die MotoGP in Deutschland als Tickernachlese +++ Johann Zarco mit Sturz und Pole +++ Moto2: Fernandez fährt Rekord, Schrötter P17 +++ Moto3: Erste Pole für Salac +++

09:27 Uhr

Moto3 FT3: Bestzeit Toba

Kaito Toba stellt mit 1:26.459 Minuten die schnellste Zeit des Wochenendes auf. Suzuki ist Zweiter. McPhee folgt mit seiner Freitagszeit als Dritter. Alle attackieren für eine gute Rundenzeit.


09:29 Uhr

Moto3 FT3: Die Reihenfolge

Toba führt die Wertung vor Suzuki, McPhee, Garcia, Guevara, Acosta, Salac, Masia, Rodrigo und Fellon an.

Noch zehn Minuten.


09:36 Uhr

Moto3 FT3: Es geht los

Alle warten bis fünf Minuten vor Trainingsende an der Box und stürmen dann gemeinsam hinaus. Das übliche Chaos ist vorprogrammiert.


09:39 Uhr

Moto3 FT3: Fernandez stürzt

Adrian Fernandez stürzt in Kurve 3. Sein Training ist zu Ende. Gabriel Rodrigo ist bei seinem frühen Sturz unverletzt geblieben. Er war für einen Check im Medical Center.


09:42 Uhr

Moto3 FT3: Entscheidung in der letzten Runde

In der letzten fliegenden Runde sortiert sich das Ergebnis. Andrea Migno sichert sich mit 1:26.317 Minuten die Bestzeit. Knapp dahinter folgen Stefano Nepa, Kaito Toba, Jaume Masia und Tatsuki Suzuki.

Pedro Acosta schafft es als 14. ins Q2. Dagegen müssen Niccolo Antonelli, Deniz Öncü, Darryn Binder und Gabriel Rodrigo schon in Q1 antreten.


09:44 Uhr

Moto3: Direkt für Q2 qualifiziert sind

Andrea Migno (Honda)
Steafon Nepa (KTM)
Kaito Toba (KTM)
Jaume Masia (KTM)
Tatsuki Suzuki (Honda)
Filip Salac (Honda)
Lorenzo Fellon (Honda)
Dennis Foggia (Honda)
John McPhee (Honda)
Sergio Garcia (GasGas)
Romano Fenati (Husqvarna)
Izan Guevara (GasGas)
Xavier Artigas (Honda)
Pedro Acosta (KTM)


09:51 Uhr

Moto3 FT3: Ergebnis

Es wird noch die Zeit von Masia gestrichen, wodurch er auf Platz 15 zurückfällt. Antonelli rückt auf P14 und ist somit in Q2.

- Link zum kompletten FT3-Ergebnis Moto3


09:56 Uhr

MotoGP FT3: Es wird laut

Am Freitag befanden sich die meisten Fahrer in einer Sekunde, also wird es auch heute sehr eng zugehen. Vinales, Marc und Alex Marquez rücken gleich zu Beginn mit einem weichen Hinterreifen aus.

Neueste Diskussions-Themen

Motorrad-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Motorrad-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Folge uns auf Twitter

Anzeige

Folge uns auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt