Startseite Menü

St-Pete-Crashes: Zwei verletzte IndyCar-Piloten

Justin Wilson und Ana Beatriz brachen sich beim Saisonauftakt jeweils das Handgelenk: Wilson-Start in Barber sicher, Beatriz muss operiert werden

(Motorsport-Total.com) - Die zahlreichen Unfälle des IndyCar-Saisonauftakts von St. Petersburg haben ein unangenehmes Nachspiel: Justin Wilson und Ana Beatriz, die beiden Piloten von Dreyer & Reinbold Racing, zogen sich jeweils Verletzungen am Handgelenk zu. Während Wilsons Bruch eher geringer Natur ist, muss die 26-jährige Brasilianerin operiert werden. Ihr Einsatz im zweiten Saisonrennen im Barber Motorsports Park ist noch nicht sicher.

Ana Beatriz

Verletzungspech für Ana Beatriz: Ihr Barber-Start ist noch nicht sicher Zoom

Wilsons Verletzung entstand nach einem Kontakt mit Danica Patrick (Andretti) bei einem Restart in Runde 44. Trotzdem holte der lange Brite immerhin einen zehnten Platz: "Es lief gar nichts in unsere Richtung", lautete sein St-Pete-Fazit. "Immerhin glaube ich, dass wir für den Rest der Saison recht gut aufgestellt sind. Wir müssen jetzt nur am Ball bleiben."


Fotos: IndyCars in St. Petersburg


Für Beatriz kam die Verletzung aller Wahrscheinlichkeit nach schon in Runde 5 nach einem harten Kontakt mit Graham Rahal (Ganassi) und Patrick. Am Ende sah die Brasilianerin mit zwei Runden Rückstand als 14. die Zielflagge. Wilsons Handgelenk wird für das Barber-Rennen mit einer Schiene gestützt werden, wie es bei Beatriz weitergeht, ist noch offen.

Motorsport bei Sport1

Sport1
ADAC Sport Gala
21.12. 00:00
ADAC Sport Gala
25.12. 14:00

Aktuelle Bildergalerien

Roborace präsentiert neues Auto
Roborace präsentiert neues Auto

Die Schumachers in der Formel 3
Die Schumachers in der Formel 3

Die 11 neuen Formel-E-Autos beim Test in Valencia
Die 11 neuen Formel-E-Autos beim Test in Valencia

So hat Mick Schumacher seinen Formel-3-Titel gefeiert
So hat Mick Schumacher seinen Formel-3-Titel gefeiert

Mick Schumacher in der Formel-3-EM 2018
Mick Schumacher in der Formel-3-EM 2018

Finale der Formel-3-EM 2018 in Hockenheim
Finale der Formel-3-EM 2018 in Hockenheim

Motorsport-Total.com auf Twitter

Folgen Sie uns!

Das neueste von Motor1.com

50 Jahre Ford RS-Modelle: Unterwegs im 17M RS
50 Jahre Ford RS-Modelle: Unterwegs im 17M RS

Alle BMW M-Modelle im Überblick
Alle BMW M-Modelle im Überblick

Skoda Karoq mit H&R-Sportfedern
Skoda Karoq mit H&R-Sportfedern

Lamborghini SC18: Die erste Einzelanfertigung von Squadra Corse
Lamborghini SC18: Die erste Einzelanfertigung von Squadra Corse

Rendering: Ein Subaru-Sportler mit Mittelmotor
Rendering: Ein Subaru-Sportler mit Mittelmotor

Japan-Tuner Damd macht Suzuki Jimny zur G-Klasse
Japan-Tuner Damd macht Suzuki Jimny zur G-Klasse