powered by Motorsport.com

ADAC GT Masters 2022: Rennen starten um 13:00 Uhr

Die Startzeiten der Rennen der Deutsche GT-Meisterschaft werden 2022 wieder auf 13:00 Uhr vorverlegt - Einschreibung mit "Frühbucherrabatt" ab 27. November

(Motorsport-Total.com) - Rolle rückwärts in der Deutschen GT-Meisterschaft: Nachdem das ADAC GT Masters in der Saison 2021 die Startzeit der Rennen auf regulär 16:30 Uhr verlegt hatte, werden die Rennen in der Saison 2022 wieder deutlich früher gestartet. Bei allen 14 Saisonläufen schaltet die Startampel um 13:00 Uhr auf grün. TV-Partner Nitro beginnt mit den Übertragungen jeweils eine halbe Stunde früher um 12:30 Uhr.

Start zum Rennen des ADAC GT Masters 2021 in Hockenheim

Rennstarts in der Abenddämmerung gibt es 2022 im ADAC GT Masters nicht mehr Zoom

"Mit den neuen Sendezeiten entsprechen wir nicht zuletzt auch dem Wunsch von Fans und Teams, die Rennen früher starten zu lassen", sagt Nitro-Senderchef Oliver Schablitzk. Vor allem bei den Rennen am Saisonende hatten auch Fahrer die späte Startzeit kritisiert, da die dann tiefstehende Sonne stark blendete.

Aus Sicht des ADAC hat sich der Wechsel zum neuen TV-Partner aus der RTL-Gruppe in der abgelaufenen Saison ausgezahlt. "Nach dem spektakulären Finale auf dem Nürburgring haben wir die Saison gemeinsam mit RTL Deutschland analysiert. Die Quoten der Deutschen GT-Meisterschaft bei Nitro haben sich stark entwickelt. Wir freuen uns auf die zweite Saison mit Nitro", sagt ADAC-Vorstand Lars Soutschka.

Auch beim TV-Partner zeigt man sich zufrieden. "Mit dem ADAC GT Masters haben wir 2021 im stetig wachsenden Motorsportangebot von Nitro ein echtes Highlight in unserem TV-Programm etabliert", sagt Schablitzk.

"Im Ergebnis sind wir sehr zufrieden, wie die Partnerschaft mit dem ADAC angelaufen ist - nicht nur sportlich lieferte die Deutsche GT-Meisterschaft bis zum Saisonfinale beste Sportunterhaltung, sondern auch die Quoten-Entwicklung betrachten wir sehr positiv", so der Nitro-Chef weiter.


Fotostrecke: Alle Meister des ADAC GT Masters 2021

Die Vorbereitung für die neue ADAC GT Masters-Saison 2022, die vom 22. bis 24. April in Oschersleben startet, beginnt für die Teilnehmer bereits jetzt. Teams, die sich vom 27. November bis zum 15. Dezember für die Deutsche GT-Meisterschaft einschreiben, profitieren dabei von attraktiven Konditionen. "Wir haben bereits im Vorfeld ein hohes Interesse und ein positives Feedback von bekannten, aber auch von neuen Teams erhalten", so ADAC-Motorsportchef Thomas Voss.

"Auch die neuen GT3-Rennwagen, die wir im kommenden Jahr erwarten, sorgen für zusätzliches Interesse", so Voss weiter. So schickt Audi mit dem R8 LMS GT3 evo II die Weiterentwicklung des diesjährigen Meisterautos ins Rennen, BMW präsentiert erstmals den M4 GT3. Mehrere neue Rennställe planen die Teilnahme an der Deutschen GT-Meisterschaft. Dazu gehört der frisch gegründete Rennstall ZVO Racing von Philipp Zakowski und Ex-Rennfahrer Jörg van Ommen, die mit Mercedes-AMG an den Start gehen.

ADAC GT Maters Tickets

Neueste Kommentare

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Langstrecken-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Langstrecken-Newsletter von Motorsport-Total.com!