powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Rallye Dakar 2019: Robby Gordon gibt Comeback

Drei Jahre nach seinem letzten Auftritt wird Robby Gordon 2019 wieder an der Rallye Dakar teilnehmen und hat sich dabei ehrgeizige Ziele gesetzt

(Motorsport-Total.com) - Ein prominenter Name kehrt 2019 zur Rallye Dakar zurück: Nach zwei Jahren Pause wird der aus der US-amerikanischen CART- und NASCAR-Serie bekannte Robby Gordon erneut bei der Marathonrallye in Südamerika antreten. Gordon wird dabei einen brachialen Textron Off-Road XX in der Open-Kategorie steuern und hat sich in gewohnt selbstbewusster Art ehrgeizige Ziele gesetzt.

Robby Gordon

Robby Gordon geht zum zwölften Mal bei der Rallye Dakar an den Start Zoom

"Ich fahre nach Peru und will dort um die Gesamtwertung kämpfen", sagt Gordon. Ob ihm das gegen die starke Konkurrenz von x-Raid und Toyota gelingen wird, wird sich bei den zehn Etappen zwischen dem 6. und 17. Januar zeigen.

Gordon ging 2005 zum ersten Mal bei der Rallye Dakar an den Start und gewann damals am Steuer eines Volkswagen Touareg als erster US-Amerikaner in der Geschichte der Rallye eine Etappe. Bei insgesamt elf Teilnahmen stehen bis jetzt sechs Etappensiege für ihn zu Buche. Sein bestes Gesamtergebnis war Rang drei im Jahr 2009.

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar
Anzeige

Motorsport bei Sport1

Sport1
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
24.10. 22:00
Motorsport - Porsche Mobil 1 Supercup
27.10. 22:15
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
23.11. 14:30
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
23.11. 15:30
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
23.11. 16:30

Rallye-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Rallye-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Folgen Sie uns!

Motorsport-Total.com auf Twitter