powered by Motorsport.com

Rallye Dakar 2015: Die Reise kann beginnen

Mit der Abnahme am Hafen von Le Havre begann am Freitag für Teilnehmer das "Abenteuer Dakar 2015" - Nächste Woche Verschiffung nach Südamerika

(Motorsport-Total.com) - Im französischen Le Havre fiel am Donnerstag und Freitag inoffiziell der Startschuss für die Rallye Dakar 2015, die am 4. Januar in Argentinien beginnt. Im Hafen der französischen Stadt trafen die Teilnehmer zur Abnahme vor dem Transport nach Südamerika zusammen. Die Überprüfung von Technik und Zollpapieren bildet seit 2009 traditionell den Auftakt zum "Abenteuer Dakar".

Logo Rallye Dakar 2015

In Le Havre wurden die Fahrzeug auf den Transport vorbereitet Zoom

Für die Teilnehmer der Rallye Dakar war das Zusammentreffen in Le Havre ein Wiedersehen oder Kennenlernen, bei dem die Fahrzeuge der Konkurrenz erstmals genauer unter die Lupe genommen werden konnten.

Nicht weniger als 645 Fahrzeuge wurden im zweitgrößten Hafen Frankreichs kontrolliert und für den Transport nach Südamerika vorbereitet, wofür 140 Arbeiter insgesamt 48 Stunden benötigten. Aneinandergereiht bilden die Fahrzeuge eine Schlange mit einer beachtlichen Länge von 4,6 Kilometern.

Am nächsten Wochenende werden die Rennfahrzeuge zusammen mit Autos für die Organisatoren und die Presse auf das Frachtschiff Grande Amburgo verladen. Dieses transportiert sie dann innerhalb von 21 Tagen zum Hafen America Port in der Nähe von Buenos Aires, wo die Teams ihre Autos, Lkw und Motorräder an Silvester wieder in Empfang nehmen können. Dann verblieben noch vier Tage bis zum Start der legendären Wüstenrallye.

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Motorsport-Total Business Club

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Twitter