Aktuelle Bildergalerien
FIA WTCC bei EUROSPORT
Sonntag, 13. September 2015
EUROSPORT
07:00 - 08:00 Motorsport: FIA WTCC 2015 - Tourenwagen-Weltmeisterschaft in Motegi (JPN)
9. von 12 Saisonstationen: 17. Rennen / Übertragung vom Twin Ring
EUROSPORT
08:00 - 09:00 Motorsport: FIA WTCC 2015 - Tourenwagen-Weltmeisterschaft in Motegi (JPN)
9. von 12 Saisonstationen: 18. Rennen / Übertragung vom Twin Ring
Dienstag, 15. September 2015
EUROSPORT
23:00 - 23:30 Motorsport: WTCC All Access - Das Magazin zur Tourenwagen-WM
Reportagen und Interviews zur aktuellen Saisonstation
Komplette Programmübersicht
ANZEIGE
ANZEIGE
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
Motorsport-Total.com @Twitter

Zwitschern mit viel PS!

Die wichtigsten Top-News erhalten Sie vorab über unseren Twitter-Channel @MST_Hot! Alle weiteren News aus unseren Rubriken finden Sie in unseren Twitter-Channels. Wann dürfen wir Ihnen etwas zwitschern?
Alle Twitter-Channels
Motorsport-Total.com-Agentur

Content von Motorsport-Total.com

Seit 1997 vertrauen zahlreiche Unternehmen auf die Inhalte (News, Fotos, Datenbanken, etc.) der Motorsport-Total.com-Agentur. Wann dürfen wir Sie als Kunden begrüßen?

Referenzkunden:
· arcor.de
· auto, motor und sport
· Bild.de
· GMX.de
· msn.de
· sueddeutsche.de
· stern.de
· T-Online.de
· Web.de
· Eurosport Yahoo!
· u.v.m.
Mehr Informationen
Die aktuelle Umfrage

Wer wird Tourenwagen-Weltmeister 2015?

Jose-Maria Lopez (Citroen)
Yvan Muller (Citroen)
Sebastien Loeb (Citroen)
Gabriele Tarquini (Honda)
Tiago Monteiro (Honda)
Norbert Michelisz (Honda)
Rob Huff (Lada)
James Thompson (Lada)
Tom Coronel (Chevrolet)
Tom Chilton (Chevrolet)
Sie sind hier: Home > WTCC > Newsübersicht > Newssplitter

Chilton auf dem Rennrad: 500 Kilometer in zwei Tagen

26. August 2012 - 20:43 Uhr

(Motorsport-Total.com) - WTCC-Neuling Tom Chilton (Aon-Ford) hält sich in der langen Sommerpause der Meisterschaft auf zwei Rädern fit. In Kürze unternimmt der Brite eine Radfahrt von London nach Amsterdam, bei der er sich für den guten Zweck einsetzt. Die Distanz beträgt etwa 500 Kilometer - und damit ziemlich genau so viel, wie Chilton bei seiner jüngsten Trainingstour zurücklegte.

"Ich habe es geschafft", twittert der Ford-Pilot nicht ohne Stolz. "In zwei Tagen habe ich 508,34 Kilometer hinter mich gebracht. Und das bei starkem Wind und kräftigen Anstiegen, wohlgemerkt."

Am 3. September 2012 bricht Chilton auf nach Amsterdam.

ANZEIGE
Artikeloptionen
Artikel bewerten

 

 
Nach oben