Aktuelle Bildergalerien
 
ANZEIGE
 
 
Motorsport-Total.com @Twitter

Zwitschern mit viel PS!

Die wichtigsten Top-News erhalten Sie vorab über unseren Twitter-Channel @MST_Hot! Alle weiteren News aus unseren Rubriken finden Sie in unseren Twitter-Channels. Wann dürfen wir Ihnen etwas zwitschern?
Alle Twitter-Channels
 
ANZEIGE
 
 
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
WTCC-Tickets: Erleben Sie die Tourenwagen-WM live!
Facebook
Google+
Sie sind hier: Home > WTCC > Newsübersicht > News

Jose Maria Lopez: WTCC-Comeback möglich

08. November 2016 - 20:36 Uhr

Jose Maria Lopez sagt dem WTCC-Fahrerlager nicht "Lebewohl", sondern nur "Auf Wiedersehen" - Comeback in der Zukunft nicht ausgeschlossen

Jose-Maria Lopez
Jose-Maria Lopez wird der WTCC den Rücken kehren - vorerst
© FIA WTCC

(Motorsport-Total.com) - Für Jose Maria Lopez wird das Kapitel Tourenwagen-Weltmeisterschaft in zwei Wochen geschlossen werden, wenn am 25. November der Vorhang der WTCC-Saison 2016 fällt. Bekanntermaßen wird der dreimalige Weltmeister der Tourenwagenserie wie auch Citroen und Yvan Muller den Rücken kehren und sich auf die Formel E konzentrieren. Doch die Möglichkeit zur Rückkehr bleibt für ihn bestehen - wenn auch nicht so deutlich wie einst Arnold Schwarzenegger mit seinem "I'll be back".

ANZEIGE

"Es ist kein ?Lebe wohl', sondern eher ein ?Auf Wiedersehen'", sagt der Argentinier, der die WTCC in den vergangenen drei Jahren dominiert hat wie kein Fahrer zuvor. "Ich bin noch jung und kann zurückkommen, wenn mir die Türen offenstehen sollten. Ich glaube, dass sie das tun werden und ich eines Tages die Chance zum Comeback haben werde."

Lopez steht derzeit bei DS Virgin Racing in der Formel E unter Vertrag, wird aber auch mit Toyota in der Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) in Verbindung gebracht. Medienberichten zufolge soll er dort bereits einen Vertrag unterzeichnet haben. Damit wäre er erst einmal ausreichend ausgelastet.

Artikeloptionen
Artikel bewerten