Sie sind hier: Home > WTCC > Newsübersicht > News

Hugo Valente hofft auf weitere Chance bei Lada

19. Oktober 2016 - 10:40 Uhr

Trotz einer für ihn bisher enttäuschenden Saison hofft Hugo Valente, dass er auch im nächsten Jahr in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft für Lada fahren darf

Hugo Valente
Hugo Valente würde auch 2017 gerne für Lada in der WTCC fahren
© FIA WTCC

(Motorsport-Total.com) - Nach der Verpflichtung durch Lada konnte Hugo Valente in der Saison 2016 der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) die in ihn gesetzten Erwartungen bisher nicht erfüllen. Nachdem der 24-jährige Franzose in den vergangenen beiden Jahren am Steuer eines privat eingesetzten Chevrolet Curze insgesamt sechsmal auf das Podium gefahren war, gelang ihm in dieser Saison als Lada-Werksfahrer bisher noch nicht der Sprung unter die Top 3.

Dennoch hofft Valente darauf, dass er auch im nächsten Jahr für das russische Werksteam fahren darf. "Verglichen mit der Vorsaison war es bislang ein wenig enttäuschend. Aber ich hoffe, dass ich nächstes Jahr wieder bei Lada sein kann", sagt er.

ANZEIGE

Auch im Vergleich zu seinen Teamkollegen fällt Valente in diesem Jahr deutlich ab. Nick Catsburg und Gabriele Tarquini haben beide schon ein Rennen im Lada Vesta gewonnen und liegen vor dem Saisonfinale der WTCC in Katar (24. und 25. November) in der Gesamtwertung deutlich vor dem Franzosen.

Artikeloptionen
Artikel bewerten