ANZEIGE
Aktuelle Bildergalerien
ANZEIGE
ANZEIGE
Die aktuelle Umfrage

Soll die WEC einen Winterkalender mit Saisonfinale in Le Mans einführen?

Ja.
Nein.
Egal.
Aktuelle Top-WEC-Videos
Motorsport-Marktplatz
TOP Suzuki RMZ450
€3.000,00
TOP Suzuki RMZ450 - Top Suzuki 450RMZ bj.2008 mit sehr sehr wenig bertiebsstunden von ca.25. Das Motorrad wurde nie rich[...]
Folgen Sie uns!
Motorsport-Total.com bei Facebook Motorsport-Total.com bei Google+ Motorsport-Total.com bei Twitter RSS-Feeds von Motorsport-Total.com
Sie sind hier: Home > WEC > Newsübersicht > Newssplitter

Le Mans: Große Ehre für Toyota und Larrousse

06. Juni 2012 - 16:50 Uhr

(Motorsport-Total.com) - Die diesjährige Ausgabe der 24 Stunden von Le Mans steht was die LMP1-Klasse betrifft ganz klar im Zeichen des Comebacks von Toyota. Um diesen Umstand zu würdigen, wird dem japanischen Team mit Sitz in Köln am Samstag, den 16. Juni eine große Ehre zuteil. Takeshi Uchiyamada, Vizepräsident der Toyota Motor Corporation, wird das Teilnehmerfeld persönlich auf die 24-stündige Reise schicken.

Zwei Tage zuvor erhält Gerad Larrousse für seine Verdienste um den Langstreckenklassiker die "Spirit of Le Mans"-Trophäe, die seit dem Jahr 2001 vergeben wird. Larrousse, der in den Jahren 1973 und 1974 als Matra-Pilot in Le Mans siegte und beim Renault-Triumph im Jahr 1978 Teamchef war, wird die Auszeichnung aus den Händen des neuen ACO-Präsidenten Pierre Fillon entgegen nehmen. Gut zwei Stunden vor dem Rennstart am Samstag wird Larrousse genau wie Henri Pescarolo eine Demorunde am Steuer des Matra drehen.

ANZEIGE
Artikeloptionen
Artikel bewerten

 

 
Nach oben