Aktuelle Bildergalerien
ANZEIGE 
ANZEIGE
Facebook
Google+
ANZEIGE
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
Motorsport-Total.com-Agentur

Content von Motorsport-Total.com

Seit 1997 vertrauen zahlreiche Unternehmen auf die Inhalte (News, Fotos, Datenbanken, etc.) der Motorsport-Total.com-Agentur. Wann dürfen wir Sie als Kunden begrüßen?

Referenzkunden:
· arcor.de
· auto, motor und sport
· Bild.de
· GMX.de
· msn.de
· sueddeutsche.de
· stern.de
· T-Online.de
· Web.de
· Eurosport Yahoo!
· u.v.m.
Mehr Informationen

NASCAR 2018: Danica Patrick verlässt Stewart-Haas

13. September 2017 - 09:37 Uhr

Danica Patrick wird in der NASCAR-Saison 2018 nicht mehr für Stewart-Haas ins Steuer greifen: Ein Verbleib in NASCAR-Königsklasse ist unklar

Danica Patrick
Zukunft ungewiss: Danica Patrick verlässt Stewart-Haas nach der Saison
© LAT

(Motorsport-Total.com) - Am Dienstag verkündete Patrick über Facebook ihr Aus bei Stewart Haas Racing nach der aktuellen Saison. Grund für die Trennung seien "neue Sponsorendeals für das Jahr 2018".

"Sponsoren spielen in unserem Sport eine wichtige Rolle", hieß es in dem Statement. "Ich hatte in den vergangenen Jahren sehr viel Glück, aber die aktuelle Saison hat uns etwas aus der Bahn geworfen. Partner wie Aspen Dental und Code 3 sind sehr kurzfristig für uns eingesprungen. Dafür bin ich sehr dankbar."

Eigentlich war Nature's Bakery als Hauptsponsor für die Saison 2017 geplant. Das Unternehmen zog sich jedoch noch vor dem ersten Saisonrennen wieder zurück. Vor Gericht erwirkte Stewart Haas Racing, dass Nature's Bakery das Team bei vier Cup-Rennen unterstützen muss. Auf Patricks Fahrzeug war der Schriftzug jedoch nur ein Mal zu sehen. In den anderen drei Rennen agierte das Unternehmen als Hauptsponsor für Clint Bowyer.

ANZEIGE

"Ich wünsche Stewart Haas Racing mit seinen neuen Sponsoren und Fahrern alles Gute", fügte Patrick hinzu. "Ich bedanke mich für all die tollen Momente. Jetzt liegt mein Fokus darauf, die Saison bestmöglich zu beenden. Ich bin sehr selbstbewusst und glaube an die Menschen, die mich umgeben. Daher mache ich mir keine Sorgen um meine Zukunft."

NASCAR: Präsentation des Chevrolet Camaro 2018

Detroit, USA


10.08.2017
Foto 1 von 10
Chevrolet Camaro ZL1
Chevrolet Camaro ZL1

In einigen Interviews ließ die Rennfahrerin jedoch bereits verlauten, dass es möglich sei, in der kommenden Saison kein Vollzeit-Cockpit mehr zu erhalten.

In ihren 180 Cup-Starts landete Patrick 7 Mal in den Top 10. Zudem gewann sie die Pole-Position fürs Daytona 500 im Jahr 2013. Ihr bestes Ergebnis war ein sechster Platz in Atlanta 2014. Patrick war von der IndyCar-Serie in die NASCAR gewechselt. In der Formelklasse war sie die erste Frau, die ein Rennen gewann (2008 in Motegi, Japan).

Artikeloptionen
Artikel bewerten