Aktuelle Bildergalerien
ANZEIGE
ANZEIGE
NASCAR bei Motorvision

Nächster LIVE-Termin
Crown Royal at the Brickyard 400, Indianapolis Motor Speedway - LIVE09.08.2014 - 08:15 Uhr
Highlight-Sendungen
Camping World RV Sales 301, New Hampshire Motor Speedway - HIGHLIGHT02.08.2014 - 23:15 Uhr
Die aktuelle Umfrage

Juan Pablo Montoya gewinnt in Pocono - folgt nun der Titel?

Ja, er hat einen Lauf und ihm ist nun alles zuzutrauen
Nein, das war eine reine Eintagsfliege
Vielleicht, denn die Konkurrenz ist ebenfalls sehr stark
Formel 1 und Motorsport als App für iOS, Android, Bada und WAP
Folgen Sie uns!
Motorsport-Total.com bei Facebook Motorsport-Total.com bei Google+ Motorsport-Total.com bei Twitter RSS-Feeds von Motorsport-Total.com

Keselowski lästert über "Stenica"

07. Februar 2013 - 08:19 Uhr

Brad Keselowski, Jeff Gordon oder Dale Earnhardt Jr.: In NASCAR-USA kommt derzeit niemand um das Thema Danica Patrick und Ricky Stenhouse Jr. herum

Brad Keselowski
NASCAR-Champion Brad Keselowski hat seine Meinung zum Thema "Stenica"
© NASCAR

(Motorsport-Total.com) - Nach dem Superbowl und kurz vor dem Beginn der Daytona-Speedweeks sind einige NASCAR-Superstars derzeit wie immer unterwegs in den diversen TV-Studios, um kräftig die Werbetrommel für das 55. Daytona 500 am 24. Februar 2013 zu rühren. So tritt etwa Dale Earnhardt Jr. am Freitag in der 'ABC'-Show "Good Morning America" auf, während NASCAR-Champion Brad Keselowski jetzt die Ehre hatte, für 'ESPN' gleich in zwei Sendungen kurz hintereinander zu erscheinen.

Ein zentrales Thema dabei ist für gewöhnlich das neue Gen6, das in der Nacht vom 16. auf den 17. Februar beim "Sprint Unlimited at Daytona", dem ehemaligen Budweiser-Shootout (Startzeit ist um 2:00 Uhr morgens MEZ), seine Rennpremiere feiern wird. Ein anderes, immer wieder gerne nachgefragtes Thema ist die Affäre "Stenica", also die Liasion zwischen Danica Patrick und Ricky Stenhouse Jr.

ANZEIGE

Im Rahmen der 'ESPN'-Sendung "Pardon the Interruption" gab nun Keselowski seine Gedankenwelt zum Besten und zog dabei in recht humoristischer und wie immer sehr ehrlicher Art und Weise vom Leder: "Meiner Meinung nach ist die große Story nicht die Tatsache, dass sie nun zusammen sind", sagte der 28-jährige Penske-Pilot. "Die große Story wird sein: Was passiert, wenn sie sich irgendwann einmal wieder trennen?"

Was passiert, wenn es zu Ende geht?

"Gibt es dann Gedanken wie: 'Du hast die Wäsche nicht aus der Waschmaschine genommen, deshalb haben wir uns getrennt und nun schiebe ich dich in die Mauer.' Oder: 'Wir haben uns getrennt und nun sitze ich alleine auf den ganzen Rechnungen.' Solche Dinge finde ich viel interessanter als die simple Tatsache, dass sie nun ein Pärchen sind." Doch eines ist Keselowski auch klar: Ob die NASCAR-Gemeinde es will oder nicht - die Affäre Stenica wird eine der großen Storys in dieser Saison.

"Es ist klar, dass jede Beziehung zwischen Piloten immer von großem Interesse sein wird", weiß Keselowski. "Sei es nun im guten oder im schlechten Sinne. Oder eben im Sinne einer Partnerschaft. Dies ist nun ganz ohne jeden Zweifel eine gewaltige Story, aber die wirkliche Geschichte wird meiner Meinung nach erst dann kommen, wenn es irgendwann einmal zu Ende geht. Was passiert dann?"

So sieht es auch Jeff Gordon, der sich keinerlei Illusionen über die Tragweite der Affäre hingibt: "Wir leben nun einmal in einer Welt, in der Drama, Kontroversen und Gerüchte über Liebesbeziehungen das sind, was die Leute lesen wollen", twitterte der Kalifornier. Soll heißen: Auch der Hendrick-Pilot erwartet im Saisonverlauf jede Menge Schlagzeilen rund um Danica und Ricky.

Dale Earnhardt Jr. hat in dieser Hinsicht übrigens einen anderen Ansatz: "Es geht doch nur darum, dass die Leute mit dem, was sie machen, glücklich werden", betont Junior. "Ich glaube, die Beiden haben eine Menge gemeinsam, zum Beispiel lieben sie das Racing. Ganz ehrlich gesagt, ist das für mich keine große Sache. Dein Privatleben, mit wem du ausgehst, wen du heiratest, welche Hobbys du hast, das ist alles deine Angelegenheit."

Artikeloptionen
Artikel bewerten

 

 
Nach oben