NASCAR auf Motorsport-Total.com
Aktuelle Bildergalerien
Apps kostenlos zur Formel 1, MotoGP, DTM und Co. jetzt im App Store Android
ANZEIGE
ANZEIGE
Die aktuelle Umfrage

Die IndyCar-Boliden gehen in der Saison 2015 mit Aero-Kits auf die Strecke. Diese Maßnahme ...

... ist ein kompletter Schuss in den Ofen. Wenn schon Veränderungen, warum dann nicht gleich ein komplett neues Chassis?
... hätten sich die Verantwortlichen sparen können. Der Dallara DW12 in Originalkonfiguration war kein schlechtes Auto und sorgte für spannende Rennen.
... ist grundsätzlich zu begrüßen, aber der Flügelsalat von Chevrolet ist eine Zumutung.
... ist genau das, was die IndyCar-Serie braucht. Das Aero-Kit-Paket von Chevrolet sieht schon mal sehr gut aus.
MOTORSPORT BEI SPORT1

Motorsport bei SPORT1


Motorsport - FIA World Rally Championship06.03. 18:00
Motorsport Live - FIA World Rally Championship07.03. 19:00
Motorsport - FIA World Rally Championship09.03. 00:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott11.03. 21:15
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott11.03. 22:15

Heat-Race 2: Kanaan setzt sich durch

23. Juni 2012 - 02:03 Uhr

Tony Kanaan siegt im zweiten Qualifikationsrennen in Iowa - Genau wie Heat-Race-1-Sieger Graham Rahal muss auch der KV-Pilot für das Rennen zehn Plätze zurück

Tony Kanaan
Tony Kanaan gewann Heat-Race 2 in Iowa vor Alex Tagliani
© IndyCar/LAT

(Motorsport-Total.com) - Nach dem Sieg von Graham Rahal in Heat-Race 1 ging auch das zweite von drei Qualifikationsrennen auf dem Iowa Speedway an einen Piloten, der seinen herausgefahrenen Startplatz aufgrund eines Motorwechsels nicht wird einnehmen können. Tony Kanaan (KV-Chevrolet) setzte sich nach 30 Runden durch, wird im Iowa Corn Indy 250 aber von weit hinten losfahren müssen.

Kanaans KV-Teamkollege Rubens Barrichello führte die ersten Runden, musste dann aber zunächst Alex Tagliani (Herta-Honda; 2.) und weniger später auch Kanaan ziehen lassen. "Rubinho" lief schließlich hinter Tagliani als Dritter ein. Da das Ergebnis von Heat-Race 2 die ungeraden Startplätze ab Reihe fünf im Iowa Corn Indy 250 bestimmt, holte sich Tagliani Platz elf in der vorläufigen Startaufstellung, Barrichello Platz 13.

ANZEIGE

Der Brasilianer war zufrieden: "Für einen Rookie ist es gut, ein Mini-Rennen über 30 Runden fahren zu können. Ich war mir nicht sicher, ob ich ein Siegerauto haben würde. Es war cool, gegen Alex und Tony zu kämpfen und die hohen und niedrigen Linien zu lernen. Jetzt gehe ich mit mehr Selbstvertrauen ins Rennen."

Justin Wilson (Coyne-Honda; 4.) und Charlie Kimball (Ganassi-Honda; 5.) komplettierten die Top 5 von Heat-Race 2 vor Katherine Legge (Dragon-Chevrolet; 6.), James Jakes (Coyne-Honda; 7.), Simon de Silvestro (HVM-Lotus; 8.) und Simon Pagenaud (Schmidt-Honda; 9.). Neben Kanaan wird auch Pagenaud aufgrund eines Motorwechsels vor dem Start des Rennens um zehn Plätze zurückversetzt.

Im dritten und letzten Heat-Race fahren die Top 8 des zweiten Freien Trainings die ersten vier Startreihen und somit auch die Pole-Position für das Iowa Corn Indy 250 aus.

Artikeloptionen
Artikel bewerten

 

 
Nach oben