Aktuelle Bildergalerien
Apps kostenlos zur Formel 1, MotoGP, DTM und Co. jetzt im App Store Android
ANZEIGE
ANZEIGE
Facebook
Google+
Besucher wirbt Besucher

Empfehlen Sie uns weiter!

Sie haben Gefallen an Motorsport-Total.com gefunden? Dann empfehlen Sie uns doch Ihren Freunden und Bekannten weiter oder verlinken Sie auf uns!
Seite weiterempfehlen
Logos und Banner
Motorsport-Total.com-Agentur

Content von Motorsport-Total.com

Seit 1997 vertrauen zahlreiche Unternehmen auf die Inhalte (News, Fotos, Datenbanken, etc.) der Motorsport-Total.com-Agentur. Wann dürfen wir Sie als Kunden begrüßen?

Referenzkunden:
· arcor.de
· auto, motor und sport
· Bild.de
· GMX.de
· msn.de
· sueddeutsche.de
· stern.de
· T-Online.de
· Web.de
· Eurosport Yahoo!
· u.v.m.
Mehr Informationen
MOTORSPORT BEI SPORT1

Motorsport bei SPORT1


Motorsport kompakt mit Formel E11.01. 11:30
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott22.01. 23:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott04.02. 23:00
Die aktuelle Umfrage

Wie bewerten Sie den MotoGP-Aufstieg von Jack Miller?

Absolut richtig, er ist ein kommender Weltmeister
Riskant, denn er wird einige Zeit zur Anpassung brauchen
Falsch, eine Saison in der Moto2 wäre besser gewesen
Sie sind hier: Home > Motorrad > Newsübersicht > Moto3

Vinales freut sich über perfektes Timing

16. Juni 2012 - 18:13 Uhr

(Motorsport-Total.com) - Maverick Vinales hat auch in Silverstone die Pole-Position geholt. "Das war eine sehr gute Session für mich, weil ich mich bei den schwierigen Bedingungen wohlgefühlt habe", berichtet er. "Wir konnten im Trockenen fahren. Ich hoffe, dass das auch morgen der Fall ist. Da es sehr windig war und der Kurs sehr lang ist, hatten wir mehr Schwierigkeiten als sonst. Wir haben im richtigen Moment eine schnelle Runde erwischt."

"Ich bin sehr froh, auf dem Kurs wieder die Pole-Position geholt zu haben, auf dem ich sie im Vorjahr zum ersten Mal geholt hatte. Ich habe für morgen ein gutes Gefühl und bin konzentriert", erklärt Vinales, der den Rückstand in der WM reduzieren möchte. "Es wird ein hartes Rennen. Es ist hier sehr schwer, der Gruppe zu entfliehen. Wir werden sehen, was passiert."

ANZEIGE
Artikeloptionen
Artikel bewerten

 

 
Nach oben