ANZEIGESEAT & Ducati in der MotoGP
ANZEIGE 
Motorrad Grand Prix 2018 Kalender mit Valentino Rossi VR46, Marc Marquez MM93, MotoGP Grid Girls / Monster Girls oder MotoGP 2017-Fotos hier bestellen!
Motorsport-Total Business-Club
Aktuelle Bildergalerien
ANZEIGE
Motorsport-Total.com @Twitter

Zwitschern mit viel PS!

Die wichtigsten Top-News erhalten Sie vorab über unseren Twitter-Channel @MST_Hot! Alle weiteren News aus unseren Rubriken finden Sie in unseren Twitter-Channels. Wann dürfen wir Ihnen etwas zwitschern?
Alle Twitter-Channels
ANZEIGE
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
Aktuelle Top-Motorrad-Videos
Sie sind hier: Home > Motorrad > Strecken & Kalender > Assen
Klicken Sie für weitere Infos auf die Links nach dem Symbol

Niederlande / Assen

Fakten
Name TT Circuit Assen
Länge 4.542 Meter
Anklicken für eine vergrößerte Darstellung
Anklicken für eine größere Darstellung
 
Daten
Runden 26 à 4,542 km
Distanz 118,092 km
Anzahl Linkskurven 6
Anzahl Rechtskurven 12
Längste Gerade 0,487 km
Pole-Position links
Ortszeit MESZ
Streckenrekorde Schnellste Runde (2015): Valentino Rossi (Yamaha) - 1:32.627 Minuten
Rundenrekord (2015): Marc Marquez (Honda) - 1:33.617
Beste Pole-Position (2015): Valentino Rossi (Yamaha) - 1:32.627
Topspeed (2015): Andrea Iannone (Ducati) - 319,8 km/h
Porträt Das erste Rennen in Assen wurde bereits 1925 auf öffentlichen Straßen über eine Länge von 28,4 Kilometer ausgetragen. Sieger war Piet van Wijngaarden auf einer 500er-Norton. 1954 wurde der Verlauf der Strecke geändert, auf der der Brite Geoff Duke mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 169,7 km/h den Rekord hält. Im Folgejahr löste eine permanente Rennstrecke mit einer Länge von 7,705 Kilometern den alten Straßenkurs ab. 2006 wurde die Streckenlänge durch den Wegfall der Nordkurve verkürzt.

Die Kurven auf dem TT Circuit sind traditionell leicht überhöht, die längste Gerade misst 970 Meter. Jährlich kommen über 100.000 Zuschauer nach Assen, um dort seit 1949 jedes Jahr ein WM-Rennen zu bestaunen. Der Grand Prix der Niederlande wird traditionell am letzten Samstag des Juni gefahren. 2016 endete diese Tradition und das Rennen findet fortan wie bei allen anderen Veranstaltungen auch am Sonntag statt. Der TT Circuit ist die einzige aktuelle WM-Strecke, die speziell für Motorräder konzipiert ist.
Letzte Sieger 2016: Jack Miller (Marc-VDS-Honda)
2015: Valentino Rossi (Yamaha)
2014: Marc Marquez (Honda)
2013: Valentino Rossi (Yamaha)
2012: Casey Stoner (Honda)
2011: Ben Spies (Yamaha)
2010: Jorge Lorenzo (Yamaha)
2009: Valentino Rossi (Yamaha)
2008: Casey Stoner (Ducati)
2007: Valentino Rossi (Yamaha)
2006: Nicky Hayden (Honda)
2005: Valentino Rossi (Yamaha)
2004: Valentino Rossi (Yamaha)
2003: Sete Gibernau (Honda)
2002: Valentino Rossi (Honda)
2001: Max Biaggi (Yamaha)
2000: Alex Barros (Honda)
Wettervorhersage
Luftbild
Anschrift Circuit van Drenthe B.V.
TT Bureau, Post Bus 150
9400 AD Assen
Niederlande
Linktipps Das Wetter zum Rennwochenende bei wetter.com
Offizielle Webseite
Tickets und Reisen

 

 
Nach oben