Jetzt gewinnen: Liqui Moly
ANZEIGESEAT & Ducati in der MotoGP
Aktuelle Bildergalerien
 
ANZEIGE
 
 
Motorsport-Total.com @Twitter

Zwitschern mit viel PS!

Die wichtigsten Top-News erhalten Sie vorab über unseren Twitter-Channel @MST_Hot! Alle weiteren News aus unseren Rubriken finden Sie in unseren Twitter-Channels. Wann dürfen wir Ihnen etwas zwitschern?
Alle Twitter-Channels
 
ANZEIGE
 
 
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
Folgen Sie uns!
Motorsport-Total.com bei Facebook Motorsport-Total.com bei Google+ Motorsport-Total.com bei Twitter RSS-Feeds von Motorsport-Total.com
Motorsport-Total Business-Club
Die aktuelle Umfrage

Wer wird MotoGP Rookie des Jahres 2018?

Franco Morbidelli
Tom Lüthi
Takaaki Nakagami
Xavier Simeon
Sie sind hier: Home > Motorrad > Newsübersicht > Moto3

Moto3 2018: Alle Fahrer und Teams in der Übersicht

09. November 2017 - 15:09 Uhr

Das Moto3-Feld der Saison 2018 wird 28 Piloten umfassen - Vier Moto2-Aufsteiger, drei Abgänge und zwei Hersteller weniger - Philipp Öttl weiterhin einziger Deutscher

Jorge Martin
Öttl der einzige Deutsche: Das Moto3-Feld besteht 2018 aus 28 Piloten
© GP-Fever.de

(Motorsport-Total.com) - Nicht nur die Meldelisten für die MotoGP und die Moto2 wurden vor dem Saisonfinale in Valencia veröffentlicht, sondern auch die Fahrer und Teams der Moto3 genannt. Auch in der kleinsten Klasse gibt es zahlreiche Verschiebungen, Rookies und Abgänge. Mit Philipp Öttl wird 2018 wieder ein deutscher Pilot am Start stehen. Insgesamt sind 28 Fahrer gemeldet.

Moto3-Weltmeister Joan Mir wird die Klasse nach dem Rennen in Spanien verlassen und gemeinsam mit Romano Fenati, Jules Danilo und Bo Bendsneyder in die Moto2 aufsteigen. Das Leopard-Team wird sich 2018 mit Enea Bastianini und Lorenzo Dalla Porta komplett neu aufstellen, Livio Loi fährt zukünftig für Reale Stylobike auf einer KTM. Der Platz von Bastianini bei Estrella Galicia wird vom spanischen Neuling Alonso Lopez an der Seite von Aron Canet belegt werden.

ANZEIGE

Mit dem Kasachen Makar Yurchenko kommt ein zweites neues Gesicht in die Moto3, er wird für den französischen Rennstall CIP neben John McPhee Gas geben. Der Brite musste wechseln, da das British Talent Team 2018 nicht mehr antritt. Mit seinem tollen Einstand in Spielberg (Platz neun) sicherte sich Jaume Masia einen Stammplatz beim Platinum Bay Real Estate Team, das nun unter dem Namen Bester Capital Dubai eingeschrieben wurde.

Philipp Öttl
Philipp Öttl wird auch 2018 der einzige deutsche Pilot in der Moto3-WM sein
© GP-Fever.de

Seine erste volle Saison wird außerdem Dennis Foggia im Sky-Team von Valentino Rossi an der Seite von Nicolo Bulega absolvieren. Andrea Migno wechselt zu Aspar und wird dort nach dem Ausstieg von Mahindra eine KTM pilotieren. Der österreichische Hersteller wird außerdem das PrüstelGP-Team neu mit Marco Bezzecchi und die CIP-Mannschaft beliefern.

Keine KTM mehr fährt Niccolo Antonelli im kommenden Jahr. Er wechselt zum SIC58-Team und erhält dort den Platz von Tony Arbolino, der Nachfolger von Fenati bei Marinelli Rivacold Snipers wird. Das KTM-Ajo-Team wird hingegen auf die Dienste von Darryn Binder setzen. Das SIC-Team hat sich mit Petronas Sprinta Racing vereint, wo nun Adam Norrodin und Ayumu Sasaki starten werden. Bei den Teams BOE Racing (Gabriel Rodrigo, Juanfran Guevara), Gresini (Jorge Martin, Fabio di Giannantonio) und Team Asia (Nakarin Atiratphuvapat, Kaito Toba) bleiben die Fahrerpaarungen bestehen.

Mit Maria Herrera, Manuel Pagliani und Patrik Pulkkinen werden drei Piloten in der kommenden Saison nicht mehr am Start stehen. Durch den Ausstieg von Peugeot und Mahindra bleiben in der Moto3-Meisterschaft mit Honda (13 Bikes) und KTM (15) nur noch zwei Hersteller bestehen.

Moto3-Meldeliste 2018:
#5 Jaume Masia / Bester Capital Dubai (KTM)
#7 Adam Norrodin / Sprinta Racing (Honda)
#8 Nicolo Bulega / Team VR46 (KTM)
#10 Dennis Foggia / Team VR46 (KTM)
#11 Livio Loi / Reale Stylobike (KTM)
#12 Marco Bezzecchi / PrüstelGP (KTM)
#14 Tony Arbolino / Marinelli Rivacold Snipers (Honda)
#15 Alonso Lopez / Estrella Galicia (Honda)
#16 Andrea Migno / Aspar Team (KTM)
#17 John McPhee / CIP (KTM)
#19 Gabriel Rodrigo / BOE Racing (KTM)
#21 Fabio Di Giannantonio / Gresini (Honda)
#23 Niccolo Antonelli / SIC58 Squadra Corse (Honda)
#24 Tatsuki Suzuki / SIC58 Squadra Corse (Honda)
#27 Kaito Toba / Team Asia (Honda)
#33 Enea Bastianini / Leopard Racing (Honda)
#40 Darryn Binder / KTM Ajo (KTM)
#41 Nakarin Atiratphuvapat / Team Asia (Honda)
#42 Marcos Ramirez / Bester Capital Dubai (KTM)
#44 Aron Canet / Estrella Galicia (Honda)
#48 Lorenzo Dalla Porta / Leopard Racing (Honda)
#58 Juanfran Guevara / BOE Racing (KTM)
#65 Philipp Öttl / Schedl GP (KTM)
#71 Ayumu Sasaki / Sprinta Racing (Honda)
#75 Albert Arenas / Aspar Team (KTM)
#76 Makar Yurchenko / CIP (KTM)
#84 Jakub Kornfeil / PrüstelGP (KTM)
#88 Jorge Martin / Gresini (Honda)

Artikeloptionen
Artikel bewerten