ANZEIGE 
Motorrad Grand Prix 2018 Kalender mit Valentino Rossi VR46, Marc Marquez MM93, MotoGP Grid Girls / Monster Girls oder MotoGP 2017-Fotos hier bestellen!
ANZEIGESEAT & Ducati in der MotoGP
Aktuelle Bildergalerien
 
ANZEIGE
 
 
Motorsport-Marktplatz
Wohnmobil 1540
Preis auf Anfrag
Wohnmobil 1540 - Kurzbeschreibung:
Baujahr: 2013
- Schlafzimmer
- Küchenzeile mit Essbereich
- Bad mit Dusche
Be[...]
 
ANZEIGE
 
 
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
Motorsport-Total Business-Club
Folgen Sie uns!
Motorsport-Total.com bei Facebook Motorsport-Total.com bei Google+ Motorsport-Total.com bei Twitter RSS-Feeds von Motorsport-Total.com
Die aktuelle Umfrage

Aufwärtstrend: Ist Jorge Lorenzo 2018 ein WM-Kandidat?

Ja
Nein
Sie sind hier: Home > Motorrad > Newsübersicht > Superbike

Weiteres Comeback: Haslam fährt in Donington für Puccetti

29. März 2017 - 16:47 Uhr

Wildcard-Start in der Superbike-WM: Leon Haslam fährt in Donington für Puccetti - Außerdem nimmt der Brite die 8 Stunden von Suzuka für Kawasaki in Angriff

Leon Haslam
BSB, Superbike-WM und Suzuka: Leon Haslam hat einen vollen Terminkalender
© Kawasaki

(Motorsport-Total.com) - Leon Haslam wird auch in diesem Jahr in die Superbike-WM zurückkehren. Bei seinem Heimrennen in Donington (26.-28. Mai) wird der Brite mit einer Wildcard für das Kawasaki-Puccetti-Team antreten und somit für ein Wochenende der Teamkollege von Randy Krummenacher sein. Haslam testete bereits im Winter die ZX-10RR in Portimao, um dem Team vor der ersten Saison in der Topklasse wichtiges Feedback zu geben.

Erst vor wenigen Tagen wurde außerdem bestätigt, dass Haslam bei den 8 Stunden von Suzuka für das offizielle Kawasaki-Team fahren wird. Er ist der zweite Fahrer neben Kazuma Watanabe. Der dritte Fahrer steht noch nicht fest. Haslam konnte diesen Langstrecken-Klassiker zweimal (2013 und 2014) für Honda gewinnen. Sein Hauptfokus liegt in diesem Jahr erneut auf der Britischen Superbike-Meisterschaft (BSB), wo er eine JG Speedfit Kawasaki fährt.

ANZEIGE

Im Vorjahr feierte Haslam neun Laufsiege und beendete die Saison hinter Ducati-Pilot Shane Byrne als Vizemeister. Im vergangenen Herbst war Haslam außerdem beim Finale der Superbike-WM in Katar dabei und fuhr mit der Pedercini-Kawasaki in die Top 5. Nun wird er sich in zwei Monaten erneut in der Weltelite präsentieren dürfen. "Ich hatte im Januar in Portugal einen guten Test und konnte sofort schnelle Zeiten fahren. Es wird deshalb aufregend sein, mit diesem Paket in Donington dabei zu sein und wieder mit dem Team zu arbeiten", sagt Haslam.

"Ich bedanke mich bei Puccetti und Kawasaki für diese Chance. Hoffentlich kann ich meinen Fans etwas zeigen. Es ist toll, dass auch JG Speedfit meinen Wildcard-Start unterstützt. Hoffentlich können wir uns über Erfolge beim Heimrennen freuen", gibt sich Haslam hoffnungsvoll. Die BSB-Saison beginnt an diesem Wochenende mit den Rennen im Donington Park. Haslam zählt zum Kreis der Favoriten.

Haslam fuhr zwischen 2000 und 2002 in der Motorrad-WM und war 2001 auch in der letzten 500er-Saison am Start. Da Erfolge ausblieben, wechselte er in die Superbike-WM. Nach zwei Jahren war aber auch dort Schluss und Haslam etablierte sich zwischen 2005 und 2008 in der BSB als Topfahrer. Das ermöglichte ihm 2009 die Rückkehr in die Superbike-WM. 2010 wurde Haslam überraschend Vizeweltmeister. Nach wenig erfolgreichen Jahren für BMW, Honda und Aprilia fand er Ende 2015 keinen Fixplatz und wechselte abermals in die BSB.

Artikeloptionen
Artikel bewerten