Sie sind hier: Home > Motorrad > Newsübersicht > MotoGP

Honda wechselt den Auspuffhersteller

11. Januar 2017 - 11:20 Uhr

HRC tennt sich von Termignoni - SC-Project rüstet in der neuen MotoGP-Saison die Honda-Werksmaschinen von Marc Marquez und Dani Pedrosa aus

Auspuff
SC-Project statt Termignoni: Honda experimentiert beim Auspuff
© GP-Fever.de

(Motorsport-Total.com) - Rückschlag für Auspuffbauer Termignoni: Das Honda-Werksteam wird in der neuen MotoGP-Saison mit SC-Project zusammenarbeiten und Auspuffanlagen für die RC213V entwickeln. Damit verliert Termignoni drei Jahre nach der Trennung von Ducati einen weiteren wichtigen Partner im internationalen Spitzensport.

Der Vertrag zwischen HRC und SC-Project gilt vorerst für 2017 und 2018. Die Logos des italienischen Auspuffspezialisten werden auf den Maschinen von Marc Marquez und Dani Pedrosa präsentiert. Für SC-Project waren die beiden Moto2-WM-Titel von Johann Zarco das bisherige Highlight im Grand-Prix-Sport. Nun greifen die Mailänder in der MotoGP nach dem WM-Titel.

ANZEIGE

"Wir freuen uns, SC-Project als offiziellen Sponsor der Auspuffanlagen an Bord des Honda-Werksteams zu begrüßen", hält HRC-Rennleiter Tetsuhiro Kuwata fest. "SC-Project verfügt über sehr viel Erfahrung im Motorrad-Spitzensport. Wir sind überzeugt, dass diese Verbindung sehr erfolgreich sein wird."

Sc-Project
Nach zwei WM-Titeln in der Moto2 möchte SC-Project nach dem MotoGP-Titel greifen
© GP-Fever.de

Und auch die SC-Project-Eigentümer Marco De Rossi und Stefano Lavazza freuen sich auf das neue Abenteuer mit HRC: "Es ist uns eine Ehre, für eines der wichtigsten Teams der MotoGP - das Honda-Werksteam - der technische Sponsor im Bereich der Auspuffanlagen zu sein. SC-Project zählt auf dem Gebiet der Auspuffanlagen für Motorräder zu den führenden Herstellern", halten die beiden Italiener fest.

"Nachdem wir 2015 und 2016 mit Zarco in der Moto2 den Weltmeistertitel einfahren konnten, sind wir stolz, nun mit dem Honda-Werksteam und Marc Marquez und Dani Pedrosa um den WM-Titel in der MotoGP zu kämpfen", so die SC-Project-Eigentümer.

Artikeloptionen
Artikel bewerten