Jetzt gewinnen: Anki OVERDRIVE: Fast & Furious Edition
ANZEIGESEAT & Ducati in der MotoGP
ANZEIGE 
Motorrad Grand Prix 2018 Kalender mit Valentino Rossi VR46, Marc Marquez MM93, MotoGP Grid Girls / Monster Girls oder MotoGP 2017-Fotos hier bestellen!
Aktuelle Bildergalerien
 
ANZEIGE
 
 
Motorsport-Total.com @Twitter

Zwitschern mit viel PS!

Die wichtigsten Top-News erhalten Sie vorab über unseren Twitter-Channel @MST_Hot! Alle weiteren News aus unseren Rubriken finden Sie in unseren Twitter-Channels. Wann dürfen wir Ihnen etwas zwitschern?
Alle Twitter-Channels
 
ANZEIGE
 
 
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
Motorsport-Marktplatz
Fahrerplatz RCN 2018 BMW E36
Preis auf Anfrag
Fahrerplatz RCN 2018 BMW E36 - Für die RCN Saison 2018 bieten wir noch Fahrerplätze auf unseren BMW’s 2,5 Liter an.[...]
Motorrad-Newsletter

Motorrad-News in Ihr E-Mail-Fach!

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Motorrad-Newsletter von Motorsport-Total.com!
Jetzt Newsletter abonnieren
Die aktuelle Umfrage

Wer wird MotoGP Rookie des Jahres 2018?

Franco Morbidelli
Tom Lüthi
Takaaki Nakagami
Xavier Simeon
Sie sind hier: Home > Motorrad > Newsübersicht > Moto2

Marquez von Espargaro geschlagen

29. April 2012 - 14:36 Uhr

Der Katar-Sieger muss sich beim zweiten Rennen der Saison lediglich Pol Espargaro geschlagen geben, der nach seinem ersten Sieg überglücklich ist

Pol Espargaro
Pol Espargaro holte sich in Jerez 25 WM-Zähler für den Sieg
© Honda

(Motorsport-Total.com) - Bei schwierigen Bedingungen in Jerez holt Pol Espargaro nach vorzeitigem Abbruch seinen ersten Moto2-Sieg und verhindert, dass Marc Marquez in der Meisterschaft davonzieht. "Ich habe mich bemüht, Marc und Tom zu folgen", berichtet der überglückliche Sieger. "Es war sehr schwierig. Die Strecke war nicht komplett trocken."

"Es war schwierig, die richtige Linie zu finden, Als ich sah, dass es regnet, habe ich alles gegeben, um die Linie als Erster zu überqueren. Es ist fantastisch!", so Espargaro, der sich freut, seinen ersten Moto2-Sieg auf heimischen Boden feiern zu können. "Es ist schön für das Team und alle Leute, die mitgewirkt haben, hier zu gewinnen."

ANZEIGE

Marquez führt nach zwei Rennen mit 45 WM-Zählern die Meisterschaft an. Demzufolge war der Suter-Pilot nicht allzu enttäuscht über Platz zwei. "Dieser zweite Platz ist sehr wichtig. Ich bin sehr froh, die Bedingungen waren richtig schwierig. Ich habe mich Schritt für Schritt ans Limit herangetestet", berichtet der Spanier.

"Es gab auf der Strecke viele nasse Stellen. Die anderen waren nicht so schnell, doch es war zu riskant, eine Lücke herauszufahren. Ich war der Meinung, dass es besser ist, für die Meisterschaft den zweiten Platz zu sichern. Ich bin froh, die Meisterschaft so zu beginnen", so Marquez. "In Estoril werde ich wieder mein Bestes geben."

Artikeloptionen
Artikel bewerten