ANZEIGE
Aktuelle Bildergalerien
Jobs bei Motorsport-Total.com
Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir

Motorsport-Redakteure (m/w)

>> Jetzt bewerben!
ANZEIGE
ANZEIGE
Porsche Motorsport
Aktuelle Top-Mehr-Motorsport-Videos
ANZEIGE 
GAZPROM Germania
Formel 1 und Motorsport als App für iOS, Android, Bada und WAP
Folgen Sie uns!
Motorsport-Total.com bei Facebook Motorsport-Total.com bei Google+ Motorsport-Total.com bei Twitter RSS-Feeds von Motorsport-Total.com

GAZPROM neuer Partner im Volkswagen Scirocco R-Cup

08. April 2013 - 18:58 Uhr

Volkswagen Motorsport und GAZPROM kooperieren im Scirocco R-Cup, wo das russische Unternehmen exklusiver Kraftstofflieferant wird

Wjatscheslaw Krupenkow, Dr. Ullrich Hackenberg, Wiktor Subkow
GAZPROM und Volkswagen besieglen in Hannover die Zusammenarbeit
© Volkswagen

(Motorsport-Total.com) - Volkswagen Motorsport freut sich, den weltgrößten Erdgasproduzenten GAZPROM als neuen Partner begrüßen zu dürfen. GAZPROM wird ab 2013 mit seinem Logo im Scirocco R-Cup vertreten sein. Während der Hannover Messe 2013 unterzeichneten der Aufsichtsratsvorsitzende von GAZPROM und ehemaliger Premierminister von Russland Wiktor Subkow und Volkswagen- Vorstand Dr. Ullrich Hackenberg am 8. April eine entsprechende Vereinbarung, mit der GAZPROM ab Mai 2013 exklusiver Kraftstofflieferant im Volkswagen Scirocco R-Cup wird.

"Wir heißen GAZPROM als neuen Partner im Scirocco R-Cup herzlich willkommen", sagt Volkswagen Motorsport-Direktor Jost Capito. "Umweltschonender und effizienter Motorsport war schon immer ein Hauptanliegen von Volkswagen. Mit dieser Partnerschaft gehen zwei globale Player einen gemeinsamen Weg. Volkswagen hat eine lange Tradition im Bereich der erdgasbetriebenen Fahrzeuge. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit."

ANZEIGE

"Erdgas als Kraftstoff hat ein enormes Potential für eine energieeffiziente, ökologisch saubere und wirtschaftliche Nutzung von Kraftfahrzeugen. Für GAZPROM hat dieses Geschäftsfeld Vorrang bei der Unternehmensentwicklung, u. a. auch auf den Auslandsmärkten. Daher ist die Vereinbarung mit Volkswagen eine logische Fortsetzung unseres Bestrebens zum verstärkten Einsatz von Erdgas als Kraftstoff in den europäischen Ländern. Ich bin davon überzeugt, dass unsere Zusammenarbeit erfolgreich sein wird", betonte Subkow.

GAZPROM setzt sich seit vielen Jahren für die Weiterentwicklung des Themas Erdgas als Kraftstoff ein. Um erdgasbetriebene Fahrzeuge zukünftig europaweit einsetzen zu können, investiert der russische Energiekonzern in den Ausbau der dafür notwendigen Infrastruktur. In Deutschland plant die deutsche Tochtergesellschaft GAZPROM Germania die Anzahl an Gastankstellen bis 2014 zu verdoppeln. Darüber hinaus will das Unternehmen gemeinsam mit ihrer Tochtergesellschaft VEMEX den Ausbau des Tankstellennetzes in Tschechien und der Slowakei forcieren.

Umweltschonend, spektakulär, beliebt bei den Stars: Der Volkswagen Scirocco R-Cup ist der einzige Markenpokal weltweit, bei dem umweltschonendes Erdgas zum Einsatz kommt. Das 25-köpfige Starterfeld setzt auf einen Mix aus Nachwuchstalenten und Motorsport-Legenden. Zu den prominenten Startern gehörten unter anderem Rennfahrer wie Formel-1-Weltmeister Damon Hill, Rallye-Weltmeister Carlos Sainz oder Indy-500-Champion Arie Luyendyk. Insgesamt neun Läufe werden 2013 im hochkarätigen Umfeld der DTM auf den bekanntesten Rennstrecken ausgetragen.

Der Zweiliter-Turbomotor leistet in der R-Cup Version bis zu 210 kW (285 PS). Ein besonderer Clou hierbei: Mit dem Push-to-pass-System können die Fahrer auf Knopfdruck mehrfach pro Rennen die Basis-Leistung von 235 PS auf 285 PS steigern. Ein 22 Kilogramm schweren, Crashtest-geprüfter Erdgas-Tank sitzt im Heck, das Leergewicht des Scirocco R-Cup-Rennwagens beträgt 1.210 Kilogramm.

Artikeloptionen
Artikel bewerten

 

 
Nach oben