Aktuelle Bildergalerien
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
ANZEIGE
ANZEIGE
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone

Esteban Gutierrez fährt in der Formel E für Techeetah

20. März 2017 - 12:07 Uhr

Die Teamsuche des früheren Formel-1-Piloten Esteban Gutierrez in der Formel E ist beendet: Der Mexikaner ersetzt bei Techeetah ab sofort Qing-Hua Ma

Esteban Gutierrez
Esteban Gutierrez debütiert bei seinem Heimrennen in der Formel E
© xpbimages.com

(Motorsport-Total.com) - Esteban Gutierrez wird bei den restlichen Rennen der Formel-E-Saison 2016/17 bei Techeetah Teamkollege von Jean-Eric Vergne. Das gab das chinesische Team am Montag bekannt, nachdem der frühere Formel-1-Pilot bereits im Januar seinen Wechsel in die Formel E verkündet hatte. Qing-Hua Ma, der bisher den zweiten Boliden des Rennstalls gefahren hatte, rückt in die zweite Reihe und ist ab sofort Ersatzfahrer.

"Ich freue mich, für ein starkes Team wie Techeetah zu fahren", sagt Gutierrez. "Nach vier unglaublichen Jahren in der Formel 1 mache ich nun den Schritt in die Zukunft des Motorsports." Sein Debüt in der Formel E wird Gutierrez ausgerechnet bei seinem Heimrennen, dem ePrix von Mexiko am 1. April geben. "Hoffentlich kann ich den leidenschaftlichen Fans in meiner Heimat eine gute Show bieten."

ANZEIGE

Ivan Yim, Geschäftsführer des Formel-E-Teams von Techeetah ergänzt: "Wir heißen Esteban willkommen und werden ihn so gut wie möglich auf sein Heimrennen vorbereite. Mit dieser neuen Fahrerpaarung ist das ganze Team hoch motiviert. Jean-Eric hat bereits gezeigt, dass man in dieser Saison mit uns rechnen muss."

Gutierrez war dank mexikanischer Sponsoren 2013 und 2014 für Sauber in der Formel 1 gefahren. 2015 gehörte er zum Testfahrerkader von Ferrari, ehe er 2016 bei Haas ins Renncockpit zurückkehrte. Durchsetzen konnte sich Gutierrez in der Formel 1 aber nicht. Bei 59 Grand Prix gewann er nur sechs WM-Punkte.

Artikeloptionen
Artikel bewerten