Aktuelle Bildergalerien
ANZEIGE
ANZEIGE
Formel 1 und Motorsport als App für iOS, Android, Bada und WAP
Besucher wirbt Besucher

Empfehlen Sie uns weiter!

Sie haben Gefallen an Motorsport-Total.com gefunden? Dann empfehlen Sie uns doch Ihren Freunden und Bekannten weiter oder verlinken Sie auf uns!
Seite weiterempfehlen
Logos und Banner
Folgen Sie uns!
Motorsport-Total.com bei Facebook Motorsport-Total.com bei Google+ Motorsport-Total.com bei Twitter RSS-Feeds von Motorsport-Total.com
Sie sind hier: Home > Formelsport > Newsübersicht > GP2

Neues GP2-Team aus den Niederlanden

26. November 2012 - 18:22 Uhr

Die niederländische Mannschaft von MP Motorsport steigt aus der AutoGP- in die GP2-Serie auf - Daniel de Jong als erster von zwei Fahrern verpflichtet

Daniel de Jong
Daniel de Jong wechselt gemeinsam mit MP aus der AutoGP- in die GP2-Serie
© xpbimages.com

(Motorsport-Total.com) - Wenngleich Coloni in der GP2-Saison 2013 mehr an den Start gehen wird, müssen sich die Organisatoren um die Größe des Starterfeldes keine Sorgen machen. Grund: Das niederländische Team MP Motorsport gibt in der bevorstehenden Saison sein Debüt in der Aufsteigerklasse zur Formel 1. Als Fahrer wurde Daniel de Jong verpflichtet. Der 20-jährige Niederländer bestritt die Saison 2012 für MP in der AutoGP-Serie und ging parallel dazu bei acht GP2-Rennen für Rapax an den Start.

"Wir freuen uns sehr, Teil der GP2-Serie zu sein", lässt MP-Teamchef Sander Dorsman verlauten. "Für unser Team ist das ein gewaltiger Schritt. Im Winter steht uns noch eine Menge Arbeit bevor, doch wir freuen uns auf die Herausforderung. Auch freuen wir uns darüber, Daniel in unserer ersten GP2-Saison an Bord zu wissen. Wir kennen ihn gut und bei den Testfahrten in Barcelona und Jerez war er schnell und konstant zugleich."

ANZEIGE

Auch Serienchef Bruno Michel ist erfreut: Wir heißen MP Motorsport herzlich in der GP2 willkommen. Ich bin überzeugt, dass sie sich schnell an die Serie und das Auto gewöhnen werden. Zu unserem hochkarätigen Feld hinzuzustoßen, ist für jedes Team eine große Herausforderung, doch die Winterpause wird ihnen Zeit genug geben, die nötigen Vorbereitungen bis zum ersten Test im neuen Jahr zu treffen."

Der von Michel angesprochene erste Test im Vorfeld der Saison 2013 findet vom 26. bis 28. Februar in Jerez de la Frontera statt. Bis dahin steht womöglich auch der zweite Fahrer des MP-Teams fest. Für dieses Cockpit fasst Teamchef Dorsman eigener Aussage zufolge einen "erfahrenen GP2-Piloten" ins Auge.

Artikeloptionen
Artikel bewerten

 

 
Nach oben