Duell der Giganten: WTCC-Volvo gegen 2.400-PS-Truck - FIA WTCC bei Motorsport-Total.com

© sport media group GmbH
Datum: 23.10.2017 - 20:35 Uhr
Quelle: http://www.Motorsport-Total.com/wtcc/news/2016/12/duell-der-giganten-wtcc-volvo-gegen-2400-ps-truck-16121502.html

Duell der Giganten: WTCC-Volvo gegen 2.400-PS-Truck

von Norman Fischer
15. Dezember 2016 - 14:40 Uhr

In einem spektakulären Zweikampf trat Thed Björk mit seinem Polestar-Volvo gegen einen 2.400 PS starken Truck des schwedischen Herstellers an

Thed Björk
Video: Wie schlägt sich ein WTCC-Volvo gegen einen 2.400-PS-Truck?
© FIA WTCC

(Motorsport-Total.com) - Ein Duell der etwas anderen Art gab es nun im schwedischen Manstorp zu bewundern. Volvo hatte zu einem speziellen Zweikampf gerufen, bei dem der aktuelle S60 des Polestar-Teams aus der Tourenwagen-Weltmeisterschaft in zwei Disziplinen gegen einen Truck mit gigantischen 2.400 PS antreten sollte - am Steuer des WTCC-Boliden saß dabei Thed Björk.

Im ersten Duell stand ein Viertelmeile-Rennen auf dem Programm, wie es sonst bei Dragstern bekannt ist. Zu Beginn der 402 Meter hatte Björk noch hauchzart die Nase vorn, doch danach nutzte "The Iron Knight" seine 2.400 PS und seine 6.000 Newtonmeter Drehmoment aus und zog trotz seines deutlich höheren Gewichtes am WTCC-Boliden zum Sieg vorbei.

ANZEIGE

Die Revanche folgte auf einer Runde des schwedischen Kurses, bei dem das wendige WTCC-Auto deutliche Vorteile haben sollte. Daher durfte Truck-Rennlegende Boije Ovebrink mit einem kleinen Vorsprung starten. Diesen machte Björk innerhalb der 3.125 Metern wieder gut und fuhr schließlich knapp vor dem Iron Knight über die Ziellinie - somit endete der Zweikampf unentschieden.

Björk fuhr 2016 als einziger Volvo-Pilot alle WTCC-Rennen der Saison. Der Schwede wurde mit dem Polestar-Team am Ende Zehnter der Gesamtwertung und holte beim Eröffnungsrennen in Schanghai den ersten Sieg für den Hersteller.