Aktuelle Bildergalerien
ANZEIGE
ANZEIGE
ZF Race Reporter                                                ANZEIGE 
Die aktuelle Umfrage

Was halten Sie von Stallregie in der DTM?

Hersteller-Serie, also völlig okay!
Naja, für die Fans nicht so toll!
Geht gar nicht!
Machen die eh die ganze Zeit!
Ich finde das in Ordnung!
Formel 1 und Motorsport als App für iOS, Android, Bada und WAP
ANZEIGE 
DEKRA Motorsport
Aktuelle Top-DTM-Videos
Folgen Sie uns!
Motorsport-Total.com bei Facebook Motorsport-Total.com bei Google+ Motorsport-Total.com bei Twitter RSS-Feeds von Motorsport-Total.com
Sie sind hier: Home > DTM > Newsübersicht > News

DTM-Test in Estoril: Filippi im BMW

30. November 2012 - 12:43 Uhr

BMW sichtet in der kommenden Woche einen neuen Kandidaten für ein DTM-Cockpit: Luca Filippi darf am Donnerstag in Estoril hinter das Steuer

Luca Filippi
Estoril: Luca Filippi bekommt eine Testchance im DTM-Auto von BMW
© GP2/LAT

(Motorsport-Total.com) - In der DTM fallen in den kommenden Wochen die letzten Steinchen des 2013er-Mosaiks. Alle Hersteller haben für das neue Jahr noch freie Cockpits zu vergeben. Besonders begehrt sind die beiden Plätze bei BMW. Die Meistermannschaft wird ihr Engagement im kommenden Jahr mit dem Werksteam MTEK um zwei Fahrzeuge erweitern. Wer die beiden Cockpits ergattern wird, steht derzeit noch nicht fest.

In der kommenden Woche wird BMW im Rahmen der offiziellen ITR-Testfahrten aller drei Hersteller in Portugal mindestens einen weiteren Kandidaten testen. Der Italiener Luca Filippi soll am dritten und letzten Tag der Probefahrten - also am Donnerstag - hinter das Steuer des M3 klettern. Der 27-Jährige war 2011 GP2-Vizemeister hinter dem heutigen Williams-Pilot Pastor Maldonado. 2012 fand er zunächst kein adäquates Cockpit, meldete sich aber zwischenzeitlich mit einem sensationellen GP2-Sieg in Spa im Fahrzeug von Coloni zurück.

ANZEIGE

"Ich danke BMW für diese großartige Chance", wird Filipppi von der italienischen 'Autosprint' zitiert. "Es ist eine Ehre, von einer Marke nominiert zu werden, die Geschichte im Motorsport geschrieben hat. Ich werde mein Bestes geben. Ich fühle mich zu hundert Prozent bereit für die Testfahrt." Italienische Medien berichten gleichzeitig, dass auch der Spanier Jaime Alguersuari einen ersten Test im DTM-Auto von BMW absolvieren dürfe. Dies ist allerdings nicht so.

"Ich bin in Barcelona und teste meine Karts. Von einem DTM-Test weiß ich gar nichts", gibt sich Alguersuari auf Nachfrage von 'Motorsport-Total.com' überrascht. "Mein Ziel ist nach wie vor ein Renncockpit in der Formel 1. Darauf arbeite ich hin. Mit möglichen Alternativen beschäftige ich mich erst dann, wenn sich mein Wunsch nicht erfüllen sollte. Die Gespräche gehen noch weiter. In meinem Kalender steht nichts von einem DTM-Testeinsatz in der kommenden Woche in Estoril."

Artikeloptionen
Artikel bewerten

 

 
Nach oben