powered by Motorsport.com

WRC Rallye Finnland 2022: Ott Tänak hält Toyota-Armada in Schach

Ott Tänak führt die Rallye Finnland nach dem Freitag an, muss sich aber eines hartnäckigen Esapekka Lappi erwehren - Früher Überschlag von Oliver Solberg

(Motorsport-Total.com) - Hyundai-Pilot Ott Tänak führt die Rallye Finnland, achter Lauf der Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) 2022, nach dem Freitag an, wird allerdings hartnäckig von Esapekka Lappi (Toyota) verfolgt. Nachdem Tänak schon bei der ersten Wertungsprüfung (WP) des Tages die Führung übernommen hatte, fuhr er sich am Vormittag mühsam einen kleine Vorsprung auf den Finnen heraus.

Ott Tänak

Ott Tänak führt in Finnland - allerdings nur knapp Zoom

Dieser schlug aber am Nachmittag zurück und kämpfte sich mit drei WP-Bestzeiten in Folge zum Abschluss des Tages wieder näher heran. Nach zehn von 22 WP hat Lappi nur 3,8 Sekunden Rückstand auf Tänak. Elfyn Evans (Toyota) liegt als Dritter schon 19,3 Sekunden hinter Tänak zurück. Vierter ist mit WM-Spitzenreiter Kalle Rovanperä (+21,0 Sekunden) ein weiterer Toyota-Fahrer.

Craig Breen (Ford) als schnellster M-Sport-Pilot auf Rang fünf, Takamoto Katsuta (Toyota), Thierry Neuville (Hyundai), Pierre-Louis Loubet, Gus Greensmith (beide Ford) sowie Teemu Suninen (Hyundai) als Führender der WRC2-Wertung komplettierten die Top 10.

Tänak und Lappi liefern sich Duell auf Augenhöhe

Tänak und Lappi lieferten sich ein Duell auf Augenhöhe, welches der Finne bei den WP-Bestzeiten sogar mit 4:3 für sich entschied. Und bei dem Tänak am Ende froh zu sein schien, die Führung ins Tagesziel gerettet zu haben: "Es war ein anstrengender Tag und mein Akku ist ziemlich leer. Das Bett wartet!"

Esapekka Lappi

Esapekka Lappi gewann am Freitag vier von neun Wertungsprüfungen Zoom

Lappi hingegen, der am Ort seines bisher einzigen WRC-Siegs seine bislang beste Leistung seit der Rückkehr zu Toyota zeigt, schien hingegen gar nicht genug bekommen zu können. "Es war wirklich ein sehr guter Tag. Das Auto war toll und auch mein Fahren war wirklich gut. Wir haben unseren Speed am Nachmittag ein wenig verbessert und es ist ein schöner Kampf für morgen."

"Ich kann nicht sagen, dass ich wirklich zufrieden bin", sagt hingegen der Drittplatzierte Evans. "Ich war von Anfang an nicht ganz bei der Sache und wir haben einfach nicht ins Schwarze getroffen. Heute Nachmittag wurde es besser, und hoffentlich können wir diesen Schwung in den morgigen Tag mitnehmen."

Rovenperä macht das Beste aus Startposition eins

Anders sah es bei seinem Teamkollegen Rovanperä aus, der als erster Starter heute die schlechtesten Streckenbedingungen vorfand, aber das beste daraus macht. "Ich bin recht zufrieden mit unserem Tag. Wir haben hart gepusht, mehr war nicht drin", sagt Rovanperä. Angesichts seines Vorsprungs von 83 Punkten in der WM-Wertung und der Tatsache, dass er aktuell vor seinem ersten Verfolger Neuville platziert ist, hatte der Finne auch allen Grund zur Zurfriedenheit.


Rallye Finnland 2022: Früher Überschlag von Solberg

Nach einem Überschlag kurz nach dem Start der zweiten WP ist die Rallye Finnland für Oliver Solberg gelaufen. Weitere Rallye-Videos

Besagter Neuville, der am Donnerstagabend noch die erste WP gewonnen hatte, konnte am Freitag das Tempo der Schnellsten nicht mitgehen und fiel Stück für Stück zurück. Mit seinem Rückstand von 50,2 Sekunden auf die Spitze und fast 30 Sekunden auf Rovanperä kann der Belgier nicht zufrieden sein.

Sehr früh beendet war die Rallye Finnland für Oliver Solberg (Hyundai). Kurz nach dem Start der ersten WP des Tages rutschte Solberg in einer Rechtskurve von der Straße und überschlug sich mit seinem Auto. Der mit schwedischer Lizenz fahrende Pilot und Beifahrer Elliott Edmondson konnten dem Wrack aber aus eigener Kraft unverletzt entsteigen.

Aus für Solberg nach frühem Überschlag

"Es war eine normale Kurve gleich nach dem Start, und mittendrin brach plötzlich das Heck aus. Von da an wusste ich, dass ich keinen Grip mehr hatte, um es zu retten", kommentiert Solberg gegenüber der englischsprachigen Ausgabe von 'Motorsport.com' den Unfall. Da bei dem Überschlag der Überrollkäfig des Autos beschädigt wurde, kann Solberg in Finnland nicht wieder an den Start gehen."


Rallye Finnland 2022: Ott Tänak hält Toyota in Schach

Ott Tänak führt die Rallye Finnland nach dem Freitag an, muss sich aber eines hartnäckigen Esapekka Lappi erwehren Weitere Rallye-Videos

Ein Problem waren am Freitag zeitweise die enthusiastischen Fans, die sich teils nicht an die offiziellen Zuschauerzonen hielten, weshalb die fünfte Wertungsprüfung aus Sicherheitsgründen abgesagt werden musste.

Am Samstag stehen bei der Rallye Finnland 2022 acht Wertungsprüfungen über eine Gesamtdistanz von 150,3 Kilometer auf dem Programm.

Neueste Kommentare

Folge uns auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Rallye-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Rallye-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Folgen Sie uns!

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!
Anzeige

Motorsport-Total Business Club