powered by Motorsport.com
  • 19.08.2007 16:13

Superspecial Stage "Circus Maximus Trier" ein voller Erfolg

(Motorsport-Total.com/sid) - Insgesamt mobilisierte der sechste deutsche WM-Lauf zur Rallye-Weltmeisterschaft am Wochenende 210.000 Fans, rund 15.000 Zuschauer verfolgten am Sonntagvormittag den Circus Maximus im historischen Herzen der Römerstadt Trier rund um die Porta Nigra.

Die 4,37 Kilometer lange Prüfung war eine Weltpremiere, bei der erstmals in der WM vier Autos gleichzeitig um Sekundenbruchteile kämpften.

"Das war eine gelungene Premiere. Ich hatte das Gefühl, ganz Trier war auf den Beinen", sagte Hermann Tomczyk, Sportpräsident des ausrichtenden ADAC sowie Chef des Deutschen Motor Sport Bundes DMSB, der den WM-Lauf gerne auch über das Vertragsende 2008 hinaus als festen Bestandteil im dann auf 12 Läufe reduzierten Kalender sehen würde.

Folgen Sie uns!

Anzeige

Motorsport-Total Business Club

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Rallye-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Rallye-Newsletter von Motorsport-Total.com!