powered by Motorsport.com

Rallye-Weltmeisterschaft fährt 2021 nicht in Mexiko und Argentinien

Die Rallyes in Mexiko und Argentinien werden 2021 nicht Teil des WRC-Kalenders sein: Erste Saisonhälfte aufgrund der Coronasituation ausschließlich in Europa

(Motorsport-Total.com) - Die Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) wird 2021 nicht wie traditionell üblich in Mexiko und Argentinien Station machen. Die haben die örtlichen Organisatoren am Donnerstagabend beziehungsweise Freitagnachmittag bekanntgegeben.

Rallye Mexiko

Die WRC vermeidet 2021 die Reise nach Lateinamerika Zoom

Hintergrund für die Entscheidung ist die COVID-19-Pandemie, aufgrund der die WRC in der Anfangsphase der Saison Reisetätigkeiten vermindern und keine Läufe in Übersee austragen will. Die Rallye Mexiko wird traditionell Mitte März, die Rallye Argentinien Ende April ausgetragen.

"Die WRC hat entschieden, dass sie in der ersten Hälfte des Jahres Europa nicht verlassen will. Diese Entscheidung wurde nicht überstürzt und ist wohl durchdacht. Wir haben mit ihnen Zusammengearbeitet und stimmen überein, dass es das Beste ist, niemanden einem Risiko auszusetzen", sagt Gilles Spitalier, Chef des lokalen Promoters in Mexiko, gegenüber 'Motorsport-Total.com'.

Ein Ausweichtermin für die Rallye sei nicht realisierbar gewesen. "Wir haben uns dann andere Möglichkeiten angesehen, und die einzige wäre der September. Das ist aber der Monat, in dem es am meisten regnet. Eine andere Möglichkeit hat sich aus logistischen Gründen in der zweiten Saisonhälfte leider nicht ergeben", so Spitalier weiter.

Im Jahr darauf soll die WRC dann aber wieder am regulären Termin in Mexiko fahren. "Die Rückkehr im Jahr 2022 ist bestätigt. Die WRC hat uns mitgeteilt, dass Mexiko zu einem Schlüsselevent im Kalender geworden ist", sagt Spitalier. "Wir werden daran arbeiten, uns bestmöglich vorzubereiten."

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Folgen Sie uns!

Anzeige