powered by Motorsport.com
  • 18.12.2006 · 15:15

Xpand Rally Xtreme - Lust auf Rallye extrem?

Mit Xpand Rally Xtreme schickt Techland bereits sein zweites Rallye-Spiel ins Rennen und möchte damit endgültig ins Next-Generation-Zeitalter vorstoßen

(MST/Speedmaniacs.de) - Vor gut zwei Jahren, genauer gesagt im September 2004, überraschte der polnische Entwickler Techland, bis dato lediglich durch den Ego-Shooter Chrome bekannt geworden, mit einem Rennspiel. Erstaunlicherweise begnügte man sich bei Techland nicht etwa damit irgendeinen hübschen aber spielerisch flachen Arcade-Renner auf die Räder zu stellen, sondern versuchte sich an nichts geringerem als dem Versuch die nächste Generation von Rallye-Simulationen einzuläuten. Das Xpand Rallye getaufte Game wusste zwar auf technischer Seite dank der Chrome entliehenen Engine zu gefallen, hatte jedoch auch mit sehr starker Konkurrenz zu kämpfen.

Xpand Rally Xtreme

Auch Sprünge stehen bei Xpand Rally Xtreme auf dem Programm

Der September des Jahres 2004 war gelinde gesagt der Rallye-Monat schlechthin. Schließlich bekamen die Freunde der gepflegten Schlammschlachten direkt drei heiße Anwärter auf die Rallye-Krone geboten. Neben dem bereits erwähnten Xpand Rallye und dem Altmeister Colin McRae Rally mischte sich auch noch Newcomer Warthog mit seiner Hardcore-Simulation Richard Burns Rallye in den Titelkampf ein. Doch das ist, wie gesagt zwei Jahre her. Aktuell herrscht auf dem Rallye-Parkett wahre Ebbe. Beste Vorzeichen also für Techland und ihr Baby. Kann XRX die neue Referenz werden oder müssen wir doch noch bis zum Release von Colin McRae: DIRT im kommenden Sommer warten?#w1#

Workaholic

Es gibt viel zu tun in Techlands neuem Rallye-Game. Mehr als 20 verschiedene Vehikel für die es mehr als 800 Tuning-Teile gibt und 5 Umgebungen mit satten 67 Streckenkonfigurationen hat der Titel zu bieten. Wem das dann immer noch nicht reicht, der darf sich dank mitgeliefertem Streckeneditor selbst als Streckenarchitekt versuchen. Allerdings ist dieses Tool zugegebenermaßen nur Profis zuzumuten. Ein weiterer, derber Kritikpunkt ist, dass sich unter den vielen Strecken nicht ein einziger Kurs in winterlicher Umgebung findet, was umso mehr lächerlich erscheint, da entsprechende Schnee- und Spike-Reifen im Menü zu finden sind.

Billiger Abklatsch

Ein Punkt bei dem Xpand Rally Xtreme im Gegensatz zur Konkurrenz nicht punkten kann sind echte Wagen. Die horrenden Lizenzkosten der Automobilhersteller kann Techland leider nicht aufbringen und so muss man sich als Spieler mit diversen Phantasie-Vehikeln zufrieden geben, die wie ein lustiges Potpourri aus den Designelementen verschiedenster realer Wagen und Hersteller aussehen.

Das wird wehtun

Xpand Rally Xtreme

Spektakuläre Flugeinlagen ziehen das Fahrzeug schnell in Mitleidenschaft Zoom

Mehr noch als bei jeder anderen Art von Rennspielen steht bei Rallye-Simulationen das Schadensmodell im Fokus. Und dort macht sich Xpand Rally Xtreme, wie man zugeben muss, ziemlich gut. Die Entwickler habe keine Skrupel den Wagen Schäden zuzumuten, was sicherlich auch auf die fehlenden Lizenzen zurückzuführen ist und sich somit einmal positiv ausdrückt. Im Prinzip gibt es in XRX nichts an den Wagen was nicht zerstörbar wäre. Das fängt bei jeglicher Art von Deformationen an der Karosserie an, geht über Verschleißschäden an Reifen, Stoßdämpfern, Getriebe bis hin zur vollkommenen Fahruntüchtigkeit durch komplett abgerissene Räder und Ähnliches.

Sämtliche Schadensbereiche sind prozentual skaliert und machen sich so mit zunehmender Belastung erst richtig bemerkbar. So könnt ihr ohne weiteres mehrere Etappen mit einem Satz Reifen fahren oder ohne die Federn zu wechseln und auf diese weise Geld sparen. Dementsprechend lauft ihr aber irgendwann Gefahr Folgeschäden zu erleiden. Das Schadensmodell von XRX ist sowohl optisch als auch physikalisch über alle Zweifel erhaben. Doch der Wagen ist bei weitem nicht das Einzige was während der actionreichen Etappen Schaden nimmt.

Wer den Vorgänger gespielt hat kennt bereits das Gesundheitsfeature. Neben dem Tacho wird nämlich ein kleines Symbol in Form eines Körpers eingeblendet, welches euren momentanen Gesundheitszustand beschreibt. Je nach Härte de Einschlags nehmt ihr mehr und mehr Schaden bis irgendwann eure Sicht verschwimmt und das Fahren zusätzlich erschwert.

Landschaftspflege

Xpand Rally Xtreme

Hübsch anzusehen ist auch die Spielumgebung Zoom

Hübsch anzusehen ist neben den Autos auch die Spiel Immerhin seid ihr und euer Fahrzeug nicht das Einzige was bei Unfällen übel in Mitleidenschaft gezogen wird. Auch Mutter Natur muss kräftig einstecken. Auf den Strecken von Xpand Rally Xtreme wimmelt es nur so von zerstörbaren Objekten. Dank der leistungsstarken Physik-Engine, die hinter der hübschen Grafik schuftet, fliegen Schilder, Tonnen, Absperrbänder und und und nicht nur opulent durch die Gegend ,sondern bieten auch einen realistischen Widerstand, welcher wiederum zu authentischen Schäden an eurem Wagen führt.

Verdammt nah dran

Einher mit der realistischen Simulation von Schäden geht das prinzipiell sehr realitätsgetreue Fahrverhalten. Dabei spielt es übrigens eine untergeordnete Rolle ob man sich am Anfang seiner Rallye-Karriere für die Simulations- oder Arcade-Einstellung entscheidet. Auch Letztere fährt sich durchaus anspruchsvoll und verlangt nach guten Reflexen und exakter Fahrweise. Wer sich der Herausforderung Simulation stellt, darf aber mit noch mehr Über- und Untersteuern rechnen. Korrekturen am Lenkrad sind permanent vonnöten, um den Wagen auf der Strecke zu halten. Außerdem reagiert euer Vehikel bedeutend empfindlicher auf Bodenunebenheiten, die es nebenbei bemerkt im Überfluss gibt.

Nichtsdestotrotz ist XRX vom brutalen Schwierigkeitsgrad eines Richard Burns Rally doch deutlich entfernt, ohne dabei spürbare Realismus-Einbußen hinnehmen zu müssen. Die Steuerung des Spiels ist einfach besser nachvollziehbarer und daher einsteigerfreundlicher. Wem das noch nicht genügt, der darf sich zudem noch von der mitgelieferten Traktionskontrolle helfen lassen.

So schön wie die Realität

Xpand Rally Xtreme

Von der grafischen Seite gibt sich Xpand Rally Xtreme keine Blöße Zoom

Grafisch gibt sich Xpand Rally Xtreme keine Blöße. Unter der Haube arbeitet immerhin die aktuellste Version von Techlands Chrome-Engine und die hat Einiges auf dem Kasten. Auch wenn der Titel subjektiv kaum von seinem direkten, immerhin schon zwei Jahre alten Vorgänger zu unterscheiden ist, so hat XRX doch einige neue Effekte spendiert bekommen. Dazu zählen vor allem eine Vielzahl von Filtern und Weichzeichner-Effekten. Außerdem wirkt die Vegetation etwas dichter. Die guten Erbanlagen von Xpand Rally anno 2004 zaubern auch heute noch wegweisende, weil vollkommen dynamische Lichteffekte, spektakuläre Spiegelungen und Wasseroberflächen auf den Bildschirm.

Natürlich wollen wir auch nicht die teilweise gigantischen Sichtweiten, welche für spektakuläre Panoramen sorgen, und durchweg sehr hohen Polygonraten verschweigen, die dafür verantwortlich sind, dass sowohl Landschaft als auch Wagen äußerst detailliert daher kommen. Einzig und allein die Cockpits sind nicht wirklich 2006-like, wenn man sich die Qualität anderer Titel, wie beispielsweise GTR 2 in diesem Bereich vor Augen hält. Und ob XRX jetzt unbedingt das Vorzeige-Exemplar für Next-Generation-Grafik ist, kann man bestimmt auch geteilter Meinung sein, denn schließlich hat der Titel nichts Revolutionäres zu bieten, nutzt die Gegebenheiten aber dennoch fast voll aus.

Auch der Sound passt

Xpand Rally Xtreme

Die Rallye-Wagen klingen insgesamt kernig und satt Zoom

Ins positive Gesamtbild passt auch der Sound gut hinein. Zwar kann man den Turbomotoren eine gewisse Ähnlichkeit nicht absprechen, doch liegt das wohl einfach in der Natur der Sache. Fakt ist, dass alle Maschinen einen kernigen und satten Klang bieten und damit zum Hochdrehen animieren. Die im Spiel enthaltene Musik darf man dagegen aufgrund des Fahrtuhliveaus getrost vernachlässigen. Doch die Soundkulisse von XRX hat noch viel mehr zu bieten.

Das wahre Potenzial hört man eigentlich nur, wenn man die Motorenlautstärke einmal runter dreht. Dann offenbart sich nämlich eine erstaunlich dichte und breite Bandbreite an Umgebungsgeräuschen. So tauchen den malaysischen Dschungel beispielsweise hintergründiges Vogelgezwitscher, Plätschern von Wasser und zirpende Grillen bei Nachtrennen in die richtige Stimmung.

Fazit:

Liest sich doch ziemlich positiv werdet ihr jetzt denken. Zu Recht, denn Xpand Rally Xtreme hat wirklich sehr viele Qualitäten. Angefangen bei der beeindruckenden Optik, über das sehr realistische Fahrverhalten, das ebenso überzeugende Schadensmodell und den mit guter Spieltiefe ausgestatteten Karrieremodus nach Gran Turismo-Machart. Doch ganz ehrlich, das klingt jetzt schon ein wenig zu gut. Der Haken an der Sache ist, dass sich eigentlich seit dem im September 2004 erschienenen Vorgänger eigentlich nicht so viel getan hat. Genau genommen hat Techland bemerkenswert wenig am Spiel verändert.

Der angesprochene Karrieremodus mit seinen Tuningmöglichkeiten scheint genauso direkt aus Xpand Rally übernommen worden zu sein wie die nur sanft, wenn auch effektiv, verbesserte Grafik. Auch alle anderen relevanten Bereiche, wie Schadensmodell und Fahrverhalten beherrschte Xpand Rally annähernd genauso gut. Der effektive Vorteil des neuen Xpand Rallys liegt also "nur" in den neuen Strecken und neuen Wagenklassen.

Hält XRX also das vollmundig auf der Packung prahlende Versprechen "Next-Gen Driving Experience"? Die Antwort ist ein klares Jein. Ja, weil es sicherlich derzeit in der Summe der Eigenschaften kaum ein besseres Rallyespiel gibt. Nein, weil es sich im Prinzip um ein aufgemotztes Xpand Rallye Jahrgang 2004 handelt. Da es aber zurzeit an Futter mangelt, dürfen Liebhaber des Vorgängers und Rally-Sim-Freunde, welche sich nicht durch die Fantasy-Wagen abschrecken lassen, bedenkenlos zugreifen.

Folge uns auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Neueste Diskussions-Themen