powered by Motorsport.com
  • 16.05.2020 11:33

RIDE 4 offiziell angekündigt: Termin, Details, Announcement-Trailer

Milestone hat nun RIDE 4 standesgemäß mit einem Releasetermin versehen und Screenshots, einem Video und Infos zum Spiel selbst angekündigt

(MST/Speedmaniacs.de) - Jetzt ist es ganz offiziell. Nachdem Milestone über die letzten Wochen schon einige Vorzeichen für Ride 4 gegeben hat, erfolgte nun die offizielle Ankündigung. Standesgemäß mit Screenshots die den Fokus auf die Detailverliebtheit bei der Umsetzung der Motorräder zeigen, dem Announcement-Trailer und der Bekanntgabe, dass das Spiel am 8. Oktober 2020 für PC, PlayStation 4 und Xbox One zu haben sein wird.

Ride 4

Teil 4 des RIDE-Franchises erscheint im Herbst 2020 Zoom

Natürlich gibt es auch noch einiges mehr an Spielinfos. Zum Beispiel die Neuigkeit, dass der Karrieremodus komplett überarbeitet wurde und die Spieler im Herbst Herausforderungen auf unterschiedlichsten Rennstrecken, die über den ganzen Globus verteilt sind, erwarten. Im neuen Ausdauer-Modus sollen selbst die besten und geübtesten Fahrer auf die Probe gestellt werden. In diesem Modus sollen "nie dagewesenee Realismus und verblüffende Authentizität" angesagt sein. Gemeint ist damit dynamisches Wetter und Lichteffekte plus Boxenstopps für Benzin und Reifen. Zusätzlich müssen die Spieler stets die perfekte Taktik wählen und strategische Entscheidungen im richtigen Moment treffen.

Von Motorradliebhabern für die Gamer entwickelt

Schon im Vorfeld wurde klar, dass Milestone diesmal ganz viel Wert auf das legt was die einzelnen Bikes auszeichnet, unterscheidet und ausmacht. Mit atemberaubenden Detailgrad, modernster Grafik und originalen CAD- und 3D-Scans der Modelle werden die ikonischsten, seltensten und exklusivsten Motorräder zum Leben erweckt.

Jedes Detail wurde sorgfältig ins Spiel implementiert, inklusive dem Cockpit. Beispielsweise verändern sich die Daten auf den Dashboards in Echtzeit: Geschwindigkeit, Temperatur und Traktionskontrolle werden realistisch abgebildet. Sogar der Öl-Behälter wird von den Bewegungen des Motorrads beeinflusst. Zur Digitalisierung der Rennstrecken wurden Laserscans und Drohnen verwendet.

Neuer Karrieremodus, Dedicated Server

Ride 4

Die Motorräder präsentieren sich in der Umsetzung äußerst detailverliebt Zoom

Der neue Karrieremodus überlässt Spielern die volle Kontrolle über den Weg an die Spitze - von lokalen bis zu internationalen Ligen. Jede Entscheidung beeinflusst den persönlichen Karriereweg und ermöglicht die Teilnahme an speziellen Events, Rennen und Herausforderungen. Die Krönung des einzigartigen Spielerlebnisses sind darüber hinaus die Tools, mit deren Hilfe die Spieler ihr Motorrad anpassen und verbessern können.

Die internationale Spitze zu erreichen ist in RIDE 4 keine einfache Aufgabe. Die Gegner werden ebenfalls immer stärker und sind dank dem Artificial Neural Network Agent (A.N.N.A.) cleverer und schneller als je zuvor. Der RIDE 4-Mehrspielermodus hält ab sofort Dedicated Server für die Spieler bereit.

Für RIDE 4 schloss sich Milestone mit Yamaha Motor und Bridgestone zusammen. "Mit dem RIDE-Franchise wollten wir eine einzigartige IP für alle Zweiradfans schaffen. Fünf Jahre später zeigen uns der unglaubliche Grad an Realismus und die atemberaubende Grafik, die Tiefe des Gameplays sowie unsere Partner, dass wir die richtige Richtung eingeschlagen haben, um das ultimative Rennerlebnis zu erschaffen", erklärt Luisa Bixio, CEO von Milestone.

Starke Partner

Yamaha Motor ist Milestones Hauptpartner für RIDE 4 und eine historische Marke mit großartiger Tradition, auch im Rennsport. Yamahas Schlüsselelemente für den Erfolg sind: Innovation, Aufregung, Selbstbewusstsein, Emotionen und eine enge Beziehung mit den Kunden. Dies spiegelt sich perfekt auch in Milestones Vorgehensweise wider, den Spielern das beste Rennerlebnis zu bieten.

Paolo Pavesio, Marketing und Motorsport Direktor von Yamaha Motor Europa fügt hinzu: "Rennen und Adrenalin sind seit Yamahas Gründung vor 65 Jahren fest in unserer DNA verwurzelt. Es ist daher fast selbstverständlich, dass wir eine Partnerschaft mit einem der größten Namen der globalen Motorrad-Gaming-Industrie eingehen: Milestone. Wir streben danach, unseren Kunden und Motorradfans Emotionen und aufregende Momente bieten zu können. Mit Milestone und RIDE 4 möchten wir weitere Fans ansprechen, die unsere Passion für Zweiräder teilen - sei es virtuell oder in der realen Welt. Die Liebe zum Motorrad ist die gleiche und wir heißen auch virtuelle Spieler in unserer Familie willkommen. Wir bringen unser Engagement im eSport- und Gaming-Bereich mit RIDE 4 auf ein neues Niveau. Für das kommende Jahr planen wir einzigartige Events: On- und Offline."

"Als ein führendes Unternehmen im globalen Mobilitätssektor, mit einem großen Portfolio an Produkten, inklusive Motorradreifen, sehen wir in der Partnerschaft mit Milestone den perfekten Einstieg in den virtuellen Bereich. Milestone ist anerkannt führend in der Entwicklung von Motorradsimulationen", sagt Nico Thuy, Head of Motorcycle Business bei Bridgestone EMIA. "Wir sind ständig auf der Suche nach neuen Wegen mit unseren Kunden und der Motorrad-Community zu interagieren, während wir gleichzeitig die Qualität unserer Produkte zeigen können. RIDE 4 ist für uns eine einmalige Möglichkeit genau dies zu tun."

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar

Motorsport-Total Business Club

Folgen Sie uns!

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Neueste Diskussions-Themen

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Twitter