powered by Motorsport.com
  • 13.03.2022 · 08:49

GRID Legends: Großes erstes Update mit Leistungsverbesserungen und Fehlerkorrekturen

Codemasters hat zum neuesten Rennspiel GRID Legends das erste Update für die PC- und Konsolenversionen veröffentlicht - V1.06 enthält jede Menge Überarbeitungen und allgemeine Fehlerkorrekturen

(MST/Speedmaniacs.de) - Rund zwei Wochen nach dem Release von GRID Legends, hat Codemasters am Donnerstag, 10.03.2022 das erste Update für das Spiel bereitgestellt. Die Aktualisierung auf die Version 1.06 ist zeitgleich für die PC- und Konsolenversionen verfügbar und fällt insgesamt umfangreich aus.

GRID Legends

Das erste Update für GRID Legends ist vorgefahren Zoom

Neben allgemeinen Verbesserungen und Anpassungen, zeichnet sich das Update durch eine große Anzahl Fehlerkorrekturen aus. Dadurch soll GRID Legends nicht nur insgesamt stabiler und zuverlässiger funktionieren, sondern auch der Spielfluss nicht mehr unbeabsichtigt an der einen oder anderen Stelle beeinträchtigt werden.

Welche "Baustellen" die Entwickler mit V1.06 adressieren, kann im deutschsprachigen Änderungsprotokoll nachgelesen und so auch gleich herausgefunden werden, ob die eine oder andere Auffälligkeit die man selbst beim Spielen bemerkt hat mit dem ersten Update bereits behoben wurde oder dafür auf eine zukünftige Aktualisierung gewartet werden muss.

GRID Legends - Update V1.06-Changelog:
Allgemein
-Der Lobby vor dem Rennen wurde die Eingabeaufforderung "Fahrzeug auswählen" hinzugefügt
-Es ist jetzt möglich, sich nach dem Verlassen der Session-Lobby die Wagenliste anzusehen
-Exklusive EA Play-Events werden jetzt auf dem Startbildschirm angezeigt
-"Säubern und neu lackieren" funktioniert jetzt wie beabsichtigt
-Gesperrte Fahrzeuge werden jetzt hervorgehoben, wenn sie angewählt werden
-Auf der Driftstrecke Strada Alpina kann jetzt der Nähebonus aktiviert werden
-Die Sponsorenziele von Equita Oil werden jetzt wie beabsichtigt freigeschaltet
-Das Verfolgen von Sponsorenzielen wurde korrigiert
-Das Deaktivieren von Fahrzeug-Upgrades im Rennersteller funktioniert jetzt wie beabsichtigt
-Die "Zeitangriff"-Upgrades für den Mitsubishi Lancer Evolution IX stehen jetzt zur Verfügung, wenn die Bedingungen dafür erfüllt wurden
-Im "EA-Freunde"-Tab wird nun für PC-Spielerinnen und -Spieler, die offline sind, statt eines Konsolensymbols ein PC-Symbol angezeigt
-Nach einem Rennen wird nun korrekt angezeigt, wann die nächste Fahrzeug-Upgrade-Stufe erreicht wird
-Zum Kauf von Rennkunst-Upgrades der Stufe 2 und 3 müssen jetzt nicht mehr zwingend Upgrades der vorherigen Stufe gekauft werden
-Bestimmte Fehler, die zum Absturz des Spiels geführt haben, wurden auf allen Plattformen behoben

Online
-Wenn im Home-Tab ein Online-Event ausgewählt wurde, hängt sich das Spiel nun nicht mehr auf, wenn zuvor eine Aktion abgebrochen wurde
-Spielerinnen und Spieler haben nun keine Runde Vorsprung mehr, wenn sie per Soforteinstieg ins Rennen starten
-Spielerinnen und Spieler befinden sich nun nicht mehr auf der falschen Position, wenn sie per Soforteinstieg ins Rennen starten
-Das Ansehen des Profils von anderen Spielerinnen und Spielern führt nicht mehr zu einem Absturz
-Der Beitritt zu einem Rennen während eines fliegenden Starts führt nicht mehr zu einem Absturz
-Spielerinnen und Spieler erhalten nun das von ihnen ausgewählte DLC-Fahrzeug, auch wenn der Host diesen DLC nicht besitzt
-Wenn die Privatsphäre-Einstellungen auf "Privat" gestellt sind und die Option "Session erstellen" genutzt wird, werden die Privatsphäre-Einstellungen nun nicht mehr auf "Öffentlich" gestellt
-Spielerinnen und Spieler können ihren Wagen jetzt steuern, nachdem sie ein Event verlassen und ihm wieder beigetreten sind
-Aufeinanderfolgende, erneut gehostete Karriere-Events führen nicht mehr zu einem Absturz
-Es wurde ein Problem behoben, das auftrat, wenn von einem "kooperativen" zu einem "öffentlichen" Karriere-Event gewechselt wurde
-Ein Problem mit PlayStation-Avataren bei Drift-Events wurde behoben
-Der "Zeitangriff"-Timer startet jetzt für alle Spielerinnen und Spieler individuell
-Wird ein Karriere-Event zunächst online und dann offline abgeschlossen, führt dies nun nicht mehr zu einer Netzwerkfehler-Benachrichtigung
-Das HUD verschwindet jetzt nicht mehr im Zeitangriff-Modus, nachdem zuvor beobachtet wurde
-Das Beenden einer Session ändert die Privatsphäre-Einstellungen nicht mehr zu "Offline"
-Die Rennzeiten sind jetzt konsistent, auch dann, wenn Spielerinnen und Spieler das Rennen nicht beenden können, bevor der Timer abläuft
-Verlässt der Host ein Mehrklassen-Rennen, verhält sich die KI jetzt korrekt
-Die Ergebnisse nach einem "Kopf an Kopf"-Rennen sollten jetzt korrekt angezeigt werden

Vom Ruhm getrieben and Karriere
-Ziele werden nicht mehr als abgeschlossen angezeigt, wenn Spielerinnen und Spieler ein Rennen abbrechen oder ein Rennen beenden, ohne dass ein Ziel abgeschlossen wurde
-Anfänger - Tourenwagen - TC-2-Finale - Das Event wird jetzt nach Abschluss des Events als abgeschlossen angezeigt
-Halbprofi - Tuningwagen - Muscle-Finale - Das Event wird jetzt wie beabsichtigt freigeschaltet, sobald alle Bedingungen erfüllt werden
-Profi - Xero-Sponsorenevent - Das Event wird jetzt wie beabsichtigt freigeschaltet, sobald alle Bedingungen erfüllt werden
-Profi - Boliden - Renault-R26-Finale - Das Event wird jetzt wie beabsichtigt freigeschaltet, sobald alle Bedingungen erfüllt werden
-Profi - Track Day - Track-Day-Hypercar-Event 2 - Das Event wird jetzt wie beabsichtigt freigeschaltet, sobald alle Bedingungen erfüllt werden
-The Gauntlet - Event-Ziel "Beende das Rennen auf dem ersten Platz" wird nicht mehr freigeschaltet, wenn das Rennen auf dem zweiten Platz beendet wird

Schauplätze
-Mount Panorama - Ein Problem wurde behoben, das auftrat, wenn in Kurve 3 die Barriere berührt wurde
-Mount Panorama - Die Grid-Aufkleber passen jetzt zu den Grid-Slots
-Strada Alpina - Die Banner springen nicht mehr auf andere Positionen, wenn man sich ihnen nähert
-Barcelona - Die Schatten flackern nicht mehr und sind konsistent
-Shanghai - Die Schatten werden nun im Vergleich zum Fahrzeug nicht mehr mit Verzögerung angezeigt
-Shanghai - Die Schatten werden nun auch nachts wie beabsichtigt angezeigt

Leistung
PC (Steam/Origin/EA App)
-Ein Fehler wurde behoben, bei dem es nach einem Kontenwechsel zu einem fehlerhaften Spielstand kam
-Wenn das Spiel während der Einleitungssequenz minimiert wird, hängt sich das Spiel nun nicht mehr auf
-Wird aus dem Spiel heraus- und in das Spiel hineingetabt, führt dies nicht mehr zu einem vorübergehenden Grafikfehler bei den Fahrzeugen
-Die dynamische Auflösung kann jetzt aktiviert werden, wenn die vertikale Synchronisation deaktiviert ist

Xbox
-Die Frame-Drops im Story-Event "Thunder Down Under" wurden behoben

Erfolge
-Die Erfolge "THIS IS IT", "WHAT A LEGEND!" und "LAST MINUTE CHANGE" werden jetzt korrekt freigeschaltet
-Der Erfolg "Passione Rossa" wird nicht mehr zu früh freigeschaltet

SMS
-"Rennen starten" wurde beim Erstellen einer Session durch "Event erstellen" ausgetauscht
-Texte überschreiten keine Grenzen mehr
-Die Untertitel stimmen nun mit der Audioausgabe überein
-Die Untertitel werden nicht mehr im nächsten Ladebildschirm angezeigt, wenn Bildschirme nach einem Rennen übersprungen werden
-Im Spiel wurden kleinere Textkorrekturen vorgenommen
-Im Spiel wurden kleinere Übersetzungskorrekturen vorgenommen

Audio
-Im Spiel wurden mehrere kleinere Audiokorrekturen vorgenommen

Neueste Kommentare

Games-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Games-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Folge uns auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige