• 13.03.2022 08:57

F1 Manager 2022: Offizielle Ankündigung mit weiteren Details und Trailer

Frontier hat den F1 Manager 2022 nun ganz offiziell angekündigt; dazu gibt es weitere Spieldetails, einen Videotrailer, Renderbilder und Stimmen aus der Formel 1 und vom Entwicklerstudio

(MST/Speedmaniacs.de) - 2022 dürfen sich Formel-1-Fans nicht nur auf eine neue spannende Saison einstellen, in der die Karten durch die Reglementänderungen neu gemischt werden könnten, sondern haben auch die Wahl ob sie sich mit dem von Codemasters/EA entwickelten Spiel selbst in die Startaufstellung begeben oder mit dem von Frontier nun offiziell angekündigten Managementspiel F1 Manager 2022 - hier den Announcement-Trailer ansehen - als Teamchef die Fäden ziehen und versuchen den eigenen Rennstall zum Erfolg zu führen.

Titel-Bild zur News: F1 Manager 2022

Im Sommer dürfen Formel-1-Fans als Manager aktiv werden Zoom

Erscheinen soll das Formel-1-Managementspiel im Sommer 2022 für PC (Steam/Epic Games Store), PS5, PS4, Xbox Series X|S und Xbox One und dann die Fans mit einer realistischen Simulation, basierend auf der offiziellen FOM-Lizenz und den Saisondaten 2022, und realitätsgetreuen TV-Übertragungsqualität fesseln. Spieler werden dabei die Wahl haben, ob sie direkt mit einem Team beginnen das vorne mitfährt oder sich vom hinteren Ende des Feldes nach vorne arbeiten. Und damit nach einer virtuellen Saison nicht gleich alles vorbei ist, können auch mehrere Saisons hintereinander absolviert werden.

Volle Kontrolle als Teamchef

Als Teamchef tragen die Spieler die Verantwortung die von den Teambesitzern vorgegebenen Saisonvorgaben und langfristigen Ziele zu erreichen und haben das letzte Wort, wenn es darum geht Angestellte und Fahrer auszuwählen und dürfen von der Konstruktion und Herstellung über die Ziele für die Weiterentwicklung während der Saison bis hin zur Rennstrategie alle wichtigen Entscheidungen treffen die sich am Ende direkt auf die eigene Position in der Konstrukteurs- und Fahrer-Weltmeisterschaft auswirken.

Frontiert verspricht eine "hyperrealistische Simulation der offiziellen F1-Rennen" in der auch Rivalitäten, Sponsorenverhandlungen, Regeländerungen sowie dynamische Situationen im Rennen wie Safety-Car-Phasen und Wetterumschwünge eine Rolle spielen sollen sowie eine Präsentation in "atemberaubend realitätsgetreuer TV-Übertragungsqualität". Wie viel Tiefgang der F1 Manager 2022 bieten wird, der den Spagat aus realistischer aber nicht zu komplizierter Abbildung der realen F1 bewältigen muss, um langfristig zu begeistern und massentauglich zu sein, muss zunächst abgewartet werden.

"Ein starkes Fundament für eine lange und besondere Serie"

Ross Brawn, Managing Director - Motorsports, Formula 1, freut sich, dass die Gamer schon bald die Königsklasse des Motorsports in der Rolle des Teamchefs erleben werden können: "Es ist großartig zu sehen, wie der F1 Manager 2022 Gestalt annimmt und wie dieser spannende Titel zum Leben erweckt wird. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass es eine Herausforderung sein kann, ein Team zu leiten, aber es ist auch sehr lohnend. Das F1 Manager-Franchise ist eine großartige Gelegenheit für Fans, sich in die Rolle eines Teamchefs zu versetzen und etwas davon selbst zu erleben. Ich bin zuversichtlich, dass Frontier mit ihrer eigenen Erfolgsbilanz im Bereich der Management-Spiele den Fans ein unterhaltsames und fesselndes Erlebnis bieten wird."

F1 Manager 2022

Frontiers F1 Manager 2022 wird der Auftakt zu einer Serie von Spielen Zoom

Der verantwortliche Game Director Andy Fletcher fügt hinzu: "Es gab noch nie eine bessere Zeit, um ein Formel-1-Fan zu sein, und wir freuen uns, den F1-Fans eine neue Möglichkeit zu bieten, in das größte Rennspektakel der Welt einzutauchen. Der F1 Manager 2022 wird sowohl für neue als auch für langjährige Fans ein ebenso authentisches wie aufregendes Erlebnis bieten. Unser Engagement für die sich ständig verändernde Welt der Formel 1 wird ein starkes Fundament für eine lange und besondere Serie bilden, die sich mit der Zeit weiterentwickeln wird."

David Braben, CEO und Gründer von Frontier, erklärt: "Wir freuen uns über die Partnerschaft mit dem großartigen Team der Formel 1. Wir haben eng mit ihnen zusammengearbeitet, um ein wirklich authentisches Erlebnis zu bieten, und sie haben uns einen umfassenden Zugang zu allen Aspekten des Sports gewährt, um uns dies zu ermöglichen. Wir glauben, dass dies der Beginn von etwas Besonderem ist - wir freuen uns darauf, den F1 Manager 2022 im Sommer 2022 auf die Spieler loszulassen."

Neueste Kommentare

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!

Folgen Sie uns!

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Games-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Games-Newsletter von Motorsport-Total.com!
Anzeige