powered by Motorsport.com
  • 04.12.2022 · 11:09

Gran Turismo 7: Ferrari Vision Gran Turismo zeigt sich und Dior-Details

Futuristisch und für den virtuellen Motorsport konzipiert und von der DNA durch und durch Ferrari, stellt Polyphony Digital den Ferrari Vision Gran Turismo vor; dazu gibt es noch einen Einblick in die Entstehung der Dior-Rennkollektion

(MST/Speedmaniacs.de) - Während des großen Finales der Gran Turismo World Series 2022 Nations Cup hat Polyphony Digital für Gran Turismo 7 den Ferrari Vision Gran Turismo offiziell vorgestellt. Dabei handelt es sich um das erste einsitzige Konzeptfahrzeug von Ferrari, das der Welt des virtuellen Motorsports gewidmet ist.

Gran Turismo 7

Der Ferrari Vision Gran Turismo für GT7 Zoom

Der Ferrari Vision Gran Turismo schöpft seine Inspiration aus der faszinierenden Welt der erfolgreichen Ferrari-Sportprototypen der 1960er und 70er-Jahre. Unter der hypermodernen Karosserie und den dramatischen Proportionen verbirgt sich die DNA von Meisterwerken wie dem Ferrari 330 P3 und dem 512 S. Das futuristisch anmutende Fahrzeug ist eine Anspielung auf die Vergangenheit und gleichzeitig ein kraftvoller Hinweis auf die Zukunft des Langstreckenrennsports.

Die Architektur des Ferrari Vision Gran Turismo basiert auf einem fortschrittlichen aerodynamischen Design und ist mit der gleichen Motorarchitektur ausgestattet die auch den Ferrari 499P antreibt. In diesem Fall wurde der Motor jedoch noch extremer gestaltet, um nicht weniger als 1.030 CV (1.016 BHP) bei 9.000 Umdrehungen pro Minute zu entwickeln, wobei zusätzliche 240 kW (321,5 BHP) durch drei Elektromotoren - einer an der Hinterachse und einer an jedem der Vorderräder - zur Verfügung stehen.

Gran Turismo 7

So sieht die Sicht aus dem Cockpit des Ferrari Vision Gran Turismo aus Zoom

Zu sehen ist der Ferrari Vision Gran Turismo in seiner vollen Pracht auf verschiedenen Screenshots und im Trailer direkt auf der Rennstrecke. Ein weiteres Video widmet sich der Zusammenarbeit zwischen Gran Turismo und Dior und den virtuellen Kreationen von Kim Jones für Gran Turismo 7.

Der vollständig gesteppte einteilige Rennanzug kombiniert die grundlegenden Aspekte von Dior mit denen des Motorsports und erinnert an die grafischen Cannage-Linien, die mit der "Panino a panino"-Technik erzeugt werden. Dadurch sticht das Motiv besonders hervor, während sich das Dior-Oblique-Muster dank des speziellen Drucks in Farbtonabstufungen offenbart.

Die Stickerei und die platzierten Patches zelebrieren die Embleme des Modehauses, von der CD-Raute bis hin zur Jahreszahl ?47, die vorne und hinten auf dem Outfit zu sehen ist und eine große Bedeutung hat, denn 1947 fand die erste Dior-Modenschau statt. Diese Symbole finden sich auch auf einer Reihe von Accessoires, darunter handgenähte und präzise zusammengefügte Handschuhe, ein von Hand bemalter Helm und Diorizon-Schuhe, die als traditionelle Rennsportschuhe neu durchdacht wurden.

Neueste Kommentare

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!

Games-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Games-Newsletter von Motorsport-Total.com!
Anzeige

Folge uns auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt