powered by Motorsport.com
  • 17.01.2016 11:26

American Truck Simulator: Details zur Day-One-Edition, DLC und Updates

SCS Software hat neue Informationen zum Spielumfang veröffentlicht, außerdem geben die Entwickler einen Ausblick auf geplante Erweiterungen

(MST/Speedmaniacs.de) - Entwickler SCS Software hat zur kommenden LKW-Simulation American Truck Simulator heute neue Infos bekannt gegeben. Zum Release am 3. Februar wird Kalifornien als Staat befahrbar sein. Bis dahin versuchen die Entwickler auch den Bundesstaat Nevada zu vervollständigen. Dieser wird dann als kostenloses Update zur Verfügung stehen. Etwas später soll dann Arizona ebenfalls kostenlos dazukommen.

American Truck Simulator

Anfang Februar wird die neue Trucksimulation von SCS Software erscheinen Zoom

Neben der regulären Version wird auch eine Collectors Edition erhältlich sein. Abgesehen von diversen Merchandising-Artikeln unterscheidet sich der Spielinhalt im Vergleich zu der normalen Edition nicht.

Ob und wann noch weitere DLCs in Zukunft folgen werden, machen die Entwickler von den Verkaufszahlen abhängig, kündigen aber schon an, dass diese Erweiterungen dann kostenpflichtig sein werden. Neue Features und Updates wird es selbstverständlich auch und natürlich kostenlos geben. Als Preis für das Spiel in der Standard-Version empfiehlt SCS Software seinen Partnern rund 20 Euro, wobei sich je nach Land und Vertreiber Preisunterschiede ergeben können.

Motorsport-Total.com auf Twitter

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Folgen Sie uns!

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!