Startseite Menü

WTCC Vila Real: Lokalmatador fährt dritten RC-Lada

Manuel Fernandes wird in seiner Heimatstadt Vila Real sein Debüt in der WTCC geben und dabei einen dritten Lada Vesta von RC Motorsport fahren

(Motorsport-Total.com) - Bei den nächsten Rennen der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) in Vila Real (23. bis 25. Juni) können die Zuschauer vor Ort einen waschechten Lokalmatadoren auf der Rennstrecke anfeuern. Der portugiesische Rennfahrer Manuel Fernandes, der in Vila Real wohnt, wird bei den Rennen auf dem spektakulären Stadtkurs sein Debüt in der WTCC geben. Fernandes wird dabei neben Yann Ehrlacher und Kevin Gleason einen dritten Lada Vesta des Teams RC Motorsport fahren.

Manuel Fernandes

Manuel Fernandes wird in Vila Real in der WTCC debütieren Zoom

"Ich bin sehr aufgeregt", sagt Fernandes, der im vergangenen Jahr in seiner Heimatstadt in der ETCC an den Start gegangen war und dabei mit einem SEAT Leon das erste Rennen gewonnen hatte. "Vor zwei Jahren habe ich das Rennen hier verpasst. Da habe ich mir geschworen: Wenn sich die Gelegenheit noch einmal bietet, greife ich zu."

Allerdings sind die sportlichen Ambitionen des Portugiesen überschaubar. "Ich habe nur das Rennwochenende selbst zur Vorbereitung, aber es ist meine Stadt, ich kenne die Strecke sehr gut und habe keinerlei Druck, irgendein Ergebnis zu erzielen. Ich will vor allem viel Spaß haben."

Motorsport bei Sport1

Sport1
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
06.03. 21:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
24.03. 18:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
24.03. 19:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
30.03. 22:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
30.03. 23:00

NASCAR 2018: Daytona 500
NASCAR 2018: Daytona 500

NASCAR Xfinity: Wahnsinns-Finish in Daytona
NASCAR Xfinity: Wahnsinns-Finish in Daytona

NASCAR 2018: Larson-Crash in Duel 2 in Daytona
NASCAR 2018: Larson-Crash in Duel 2 in Daytona

NASCAR 2018: Johnson-Crash in Duel 1 in Daytona
NASCAR 2018: Johnson-Crash in Duel 1 in Daytona

NASCAR 2018: Clash in Daytona
NASCAR 2018: Clash in Daytona

Google+