Sie sind hier: Home > WTCC > Newsübersicht > News

Lopez als WTCC-König der Nordschleife ausgezeichnet

04. Dezember 2016 - 13:47 Uhr

Der nächste Pokal: Auf der Essen-Motor-Show erhielt Jose-Maria Lopez die WTCC-Nürburgring-Nordschleife-Best-Driver-Trophy

Jose-Maria Lopez
Eric Neve überreichte Jose-Maria Lopez den die Nordschleifen-Trophäe
© FIA WTCC

(Motorsport-Total.com) - Weniger als 24 Stunden nachdem er auf der FIA-Preisverleihung in Wien offiziell zum dritten Mal in Folge zum Tourenwagen-Weltmeister gekrönt wurde, gab es für Jose-Maria Lopez die nächste Auszeichnung. Für seine Erfolge bei den Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife wurde der Argentinier auf der Essen-Motor-Show mit der "WTCC-Nürburgring-Nordschleife-Best-Driver-Trophy" ausgezeichnet.

WTCC-Berater Eric Neve, der frühere Teamchef des erfolgreichen Chevrolet-Werksteams, überreichte Lopez am Samstag den Pokal. "Ich bin sehr glücklich, die Trophäe zu erhalten", sagt Lopez. "Ich dachte, dass ich die Trophäe schon im vergangenen Jahr verdient gehabt hätte, von daher wollte ich sie in diesem Jahr gewinnen."

ANZEIGE

2015 wurde López der erste Fahrer seit Jacky Ickx und Jochen Mass 1983, der ein Weltmeisterschaftsrennen der FIA auf der Nürburgring-Nordschleife gewinnen konnte. In diesem Jahr gelang ihm sogar das Kunststück, beide Rennen in der Eifel zu gewinnen. Mit zwei Pole-Positions, drei Siegen und einem zweiten Platz war Lopez in den vergangenen beiden Jahren klar der beste WTCC-Pilot auf der legendären Rennstrecke.

"Die Nordschleife ist die speziellste Strecke der Welt und anders als alles andere, was man jemals zuvor erlebt hat. Auf dieser Strecke Vollgas zu fahren, ist etwas Fantastisches. Man hat Sprünge, schnelle Kurven, eine lange Gerade, eine lange Runde - es ist fantastisch", schwärmt Lopez. "Dadurch dann Juan Manuel Fangio und Carlos Reutemann dort gewonnen haben, besitzt die Strecke eine starke Verbindung zu Argentinien, meinem Land. Für die Argentinier ist es ein wirklich besonderer Ort. Ich freue mich darauf, irgendwann einmal an diese fantastische Strecke zurückzukommen."

Artikeloptionen
Artikel bewerten