Startseite Menü
  • 03.12.2016 10:20

FIA-Gala: Lopez, Muller und Monteiro nehmen Preise entgegen

Jose-Maria Lopez, Yvan Muller und Tiago Monteiro konnten auf der FIA-Gala ihre Preise für die WTCC-Saison 2016 entgegennehmen

(Motorsport-Total.com) - Die Top 3 der diesjährigen Saison der Tourenwagen-Weltmeisterschaft wurden bei der FIA-Preisverleihungsgala am Freitagabend in Wien ausgezeichnet. Jose-Maria Lopez wurde seine Trophäe für den dritten Gewinn der Fahrermeisterschaft in Folge ausgehändigt. Er gewann in der Saison insgesamt acht Rennen - inklusive einem Doppelerfolg auf der Nürburgring-Nordschleife - und holte zudem sieben Pole-Positions und acht schnellste Rennrunden.

Jose-Maria Lopez

Jose-Maria Lopez nahm die größte Trophäe mit nach Hause

Yvan Muller holte sich seinen Pokal für den Vizetitel hinter seinem Citroen-Teamkollegen, während Tiago Monteiro der Preis für den dritten Platz überreicht wurde - für den Honda-Piloten war es die bislang beste Saison in der WTCC. Muller war zuvor mit Lopez und den anderen Titelgewinnern wie Sebastien Ogier (WRC) und Nico Rosberg (Formel 1) bei der Meister-Pressekonferenz in der österreichischen Hauptstadt.

Zudem holte sich Citroens Motorsportchef Yves Matton zum dritten Mal in Folge den Hersteller-Award in der WTCC ab. In einer dominanten Saison feierte der Hersteller zwölf Rennsiege, neun Pole-Positions und elf schnellste Runden - plus die WTCC-Trophy für Privatfahrer durch Mehdi Bennani.

Verwandte Inhalte zu dieser News

Relaunch von Motorsport-Total.com