Aktuelle Bildergalerien
 
ANZEIGE
 
 
WTCC-Tickets: Erleben Sie die Tourenwagen-WM live!
 
ANZEIGE
 
 
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
Motorsport-Total.com-Agentur

Content von Motorsport-Total.com

Seit 1997 vertrauen zahlreiche Unternehmen auf die Inhalte (News, Fotos, Datenbanken, etc.) der Motorsport-Total.com-Agentur. Wann dürfen wir Sie als Kunden begrüßen?

Referenzkunden:
· arcor.de
· auto, motor und sport
· Bild.de
· GMX.de
· msn.de
· sueddeutsche.de
· stern.de
· T-Online.de
· Web.de
· Eurosport Yahoo!
· u.v.m.
Mehr Informationen
Sie sind hier: Home > WTCC > Newsübersicht > Rennberichte

Jose-Maria Lopez: Verdanke alles der WTCC

20. November 2016 - 09:33 Uhr

Vor seinen letzten Rennen in der WTCC denkt Jose-Maria Lopez an die erfolgreichen Jahre mit Citroen zurück, die er mit einem Sieg beenden will

Jose-Maria Lopez
Jose-Maria Lopez blickt voller Dankbarkeit auf drei Jahre WTCC zurück
© FIA WTCC

(Motorsport-Total.com) - Die Zeichen stehen bei Jose-Maria Lopez auf Abschied. In der nächsten Woche wird der dreimalige Champion beim Saisonfinale in Katar (24. und 25. November) ein letztes Mal in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) für Citroen antreten und sich dann endgültig der Formel E und anderen Aufgaben widmen. Dementsprechend emotional war schon die Vorbereitung auf seine Abschiedsvorstellung in der WTCC.

"Als ich mich im Simulator von Citroen darauf vorbereitet habe, wurde mir bewusst, dass ich einige Dinge zum letzten Mal machen werde", sagt Lopez. "Und das wird auch in Katar oft so sein. Die letzte Streckenbegehung, die letzten Briefing, zum letzten Mal den Rennanzug anziehen, den Funk überprüfen, in die Startaufstellung fahren und hoffentlich zum letzten Mal auf die oberste Stufe des Podiums steigen. Jeder Moment wird wirklich emotional sein, und das will ich zusammen mit dem Team genießen."

ANZEIGE

"Was wir in den vergangenen drei Jahren erreicht haben, kann uns niemand mehr nehmen, aber ich träume davon, es mit einem Erfolgserlebnis zu beenden", so der Argentinier, der im vergangenen Jahr das erste Rennen auf dem Losail International Circuit gewonnen hatte.

Die WTCC-Karriere von Jose-Maria Lopez

Von argentinischen Gaststarter zum "König der Tourenwagen": Jose-Maria Lopez' Karriere in der WTCC


07.07.2016
Foto 1 von 15
Jose-Maria Lopez: Kein anderer Fahrer hat in der WTCC je derartigen Eindruck hinterlassen wie er. Der in Europa fast schon vergessene Argentinier wurde innerhalb von drei Jahren zum König der Tourenwagen.
Jose-Maria Lopez: Kein anderer Fahrer hat in der WTCC je derartigen Eindruck hinterlassen wie er. Der in Europa fast schon vergessene Argentinier wurde innerhalb von drei Jahren zum König der Tourenwagen.

"Dort habe ich mich 2015 von ersten Training an wohl gefühlt. Unsere guten Leistungen aus dem vergangenen Jahr sind jedoch keine Garantie, denn unsere Rivalen haben innerhalb eines Jahres stark aufgeholt", blickt Lopez auf das Rennen in diesem Jahr.

Vor seinen letzten WTCC-Rennen überwiegt beim dreimaligen Champion aber die Erinnerung an den Weg, den er gemeinsam mit Citroen in den vergangene drei Jahren gegangen ist. "Ich danke Citroen, die mir die Rückkehr nach Europa ermöglicht haben, wodurch ich meine Karriere neu starten konnte", sagt Lopez. "Alles, was ich heute habe und was in Zukunft passieren wird, verdanke ich unserer Zeit in der WTCC."

Artikeloptionen
Artikel bewerten