Startseite Menü

Jose Maria Lopez: WTCC-Comeback möglich

Jose Maria Lopez sagt dem WTCC-Fahrerlager nicht "Lebewohl", sondern nur "Auf Wiedersehen" - Comeback in der Zukunft nicht ausgeschlossen

(Motorsport-Total.com) - Für Jose Maria Lopez wird das Kapitel Tourenwagen-Weltmeisterschaft in zwei Wochen geschlossen werden, wenn am 25. November der Vorhang der WTCC-Saison 2016 fällt. Bekanntermaßen wird der dreimalige Weltmeister der Tourenwagenserie wie auch Citroen und Yvan Muller den Rücken kehren und sich auf die Formel E konzentrieren. Doch die Möglichkeit zur Rückkehr bleibt für ihn bestehen - wenn auch nicht so deutlich wie einst Arnold Schwarzenegger mit seinem "I'll be back".

Jose-Maria Lopez

Jose-Maria Lopez wird der WTCC den Rücken kehren - vorerst Zoom

"Es ist kein ?Lebe wohl', sondern eher ein ?Auf Wiedersehen'", sagt der Argentinier, der die WTCC in den vergangenen drei Jahren dominiert hat wie kein Fahrer zuvor. "Ich bin noch jung und kann zurückkommen, wenn mir die Türen offenstehen sollten. Ich glaube, dass sie das tun werden und ich eines Tages die Chance zum Comeback haben werde."

Lopez steht derzeit bei DS Virgin Racing in der Formel E unter Vertrag, wird aber auch mit Toyota in der Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) in Verbindung gebracht. Medienberichten zufolge soll er dort bereits einen Vertrag unterzeichnet haben. Damit wäre er erst einmal ausreichend ausgelastet.

Motorsport bei Sport1

Sport1
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
06.03. 21:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
24.03. 18:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
24.03. 19:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
30.03. 22:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
30.03. 23:00
Tourenwagen-Newsletter

Tourenwagen-News in Ihr E-Mail-Fach!

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Tourenwagen-Newsletter von Motorsport-Total.com!
Jetzt Newsletter abonnieren