Aktuelle Bildergalerien
Apps kostenlos zur Formel 1, MotoGP, DTM und Co. jetzt im App Store Android
ANZEIGE
ANZEIGE
Motorsport-Total.com bei Twitter

Zwitschern mit viel PS!

Die wichtigsten Top-News als Vorab-Schlagzeile und die heißesten Gerüchte finden Sie ab sofort in unserem neuen Twitter-Kanal MST_Hot! Alle weiteren News aus unseren Rubriken finden Sie natürlich ebenfalls in unseren diversen Twitter-Feeds. Wann dürfen wir Ihnen etwas zwitschern?
Zur Motorsport auf Twitter-Übersicht
Folgen Sie uns!
Motorsport-Total.com bei Facebook Motorsport-Total.com bei Google+ Motorsport-Total.com bei Twitter RSS-Feeds von Motorsport-Total.com
Newscooperation

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!
Zur Konfiguration
Facebook
Google+
Die aktuelle Umfrage

Welche Schulnote geben Sie der WTCC-Saison 2014?

1 (sehr gut)
2 (gut)
3 (befriedigend)
4 (ausreichend)
5 (mangelhaft)
6 (ungenügend)
Sie sind hier: Home > WTCC > Newsübersicht > News

FIA streicht Veranstaltung in Curitiba aus WTCC-Kalender

05. Dezember 2012 - 16:45 Uhr

Erstmals seit 2005 wird die WTCC kein Wochenende in Curitiba abhalten - Der Rennkalender für 2013 schrumpft weiter - Weitere Änderungen möglich

Curitiba, Curitiba Circuit
Curitiba ist raus: Die brasilianische Stadt hält 2013 doch keine WTCC-Rennen ab
© xpb.cc

(Motorsport-Total.com) - "Der brasilianische Event in Curitiba wurde aus dem Kalender für 2013 entfernt." So kurz und bündig informiert der Automobil-Weltverband (FIA) im Anschluss an seine Vollversammlung in Istanbul über die jüngsten Veränderungen am WTCC-Fahrplan der kommenden Saison. Von den geplanten 13 Rennwochenenden werden also voraussichtlich nur zwölf stattfinden - oder sogar noch weniger.

Denn laut Informationen von 'Motorsport-Total.com' wird der Saisonauftakt 2013 nicht in Spanien stattfinden, sondern in Monza (Italien). Damit stünden in der neuen Saison lediglich elf Rennevents auf dem Programm der WTCC. Und sollte Curitiba (Brasilien) nicht durch eine andere Veranstaltung ersetzt werden, droht der Meisterschaft im Sommer sogar eine elf Wochen lange (!) Rennpause.

ANZEIGE

Wahrscheinlich ist jedoch, dass der Rennkalender für 2013 noch einmal überarbeitet wird. Noch sind schließlich einige Rennwochenenden nicht final bestätigt. Die neue Station in Moskau (Russland) wird aber - dies hat WTCC-Promoter Marcello Lotti unlängst nochmals bekräftigt - wie geplant angesteuert. Auch die einzige Veranstaltung im deutschsprachigen Raum in Salzburg (Österreich) ist gesichert.

Artikeloptionen
Artikel bewerten

 

 
Nach oben