NASCAR auf Motorsport-Total.com
Aktuelle Bildergalerien
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
ANZEIGE
ANZEIGE
Die aktuelle Umfrage

Wie sollte das IndyCar-Cockpit der Zukunft aussehen?

Offen - wie bisher.
Halboffen - mit einem Bügel, der Teile abhält, die Sicht aber nicht einschränkt.
Geschlossen - mit einer Kuppel wie bei einem Kampfjet.
Folgen Sie uns!
Motorsport-Total.com bei Facebook Motorsport-Total.com bei Google+ Motorsport-Total.com bei Twitter RSS-Feeds von Motorsport-Total.com
Besucher wirbt Besucher

Empfehlen Sie uns weiter!

Sie haben Gefallen an Motorsport-Total.com gefunden? Dann empfehlen Sie uns doch Ihren Freunden und Bekannten weiter oder verlinken Sie auf uns!
Seite weiterempfehlen
Logos und Banner
Sie sind hier: Home > US-Racing > Newsübersicht > NASCAR

Punktabzug: Dillon verliert die Gesamtführung

03. Juli 2012 - 12:42 Uhr

(Motorsport-Total.com) - Wie gewonnen, so zerronnen: Childress-Enkel Austin Dillon verlor nur drei Tage nach seinem Nationwide-Premierensieg von Kentucky die frisch eroberte Tabellenführung. In der technischen Abnahme nach dem Rennen wurde sein Childress-Chevrolet mit der Startnummer 3 im Heckbereich als zu hoch entlarvt.

Daraufhin zog NASCAR dem Team jeweils sechs Punkte in der Fahrer- und in der Ownerwertung ab. Crewchief Danny Stockman und Carchief Robert Strmiska arbeiten zudem bis zum Saisonende auf Bewährung. Der neue/alte Nationwide-Tabellenführer ist daher Elliott Sadler.

Der Nationwide-Gesamtstand (Top 10 nach 15/33 Rennen):

01. Elliott Sadler - 552 Punkte
02. Austin Dillon -4
03. Ricky Stenhouse -21
04. Sam Hornish Jr. -31
05. Justin Allgaier -71
06. Cole Whitt -80
07. Michael Annett -97
08. Mike Bliss -161
09. Danica Patrick -183
10. Brian Scott -199

ANZEIGE
Artikeloptionen
Artikel bewerten

 

 
Nach oben