Jetzt gewinnen: Liqui Moly
MOTORSPORT BEI SPORT1

Motorsport bei SPORT1


Motorsport - TCR International Series25.11. 13:30
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott08.12. 20:00
ADAC Sport Gala23.12. 00:30
ADAC Sport Gala24.12. 17:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott25.12. 14:00
Aktuelle Bildergalerien
 
ANZEIGE
 
 
 
ANZEIGE
 
 
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
Facebook
Google+
Newscooperation

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!
Zur Konfiguration
Sie sind hier: Home > Rallye > Newsübersicht > News

Fahreraufgebot komplett: Hyundai bindet Thierry Neuville

05. Oktober 2016 - 14:31 Uhr

Thierry Neuville wird zwei weitere Jahre für Hyundai unterwegs sein: Der Belgier tritt auch 2017 und 2018 an der Seite von Hayden Paddon und Dani Sordo in der WRC an

Thierry Neuville
Thierry Neuville bleibt für zwei weitere Jahre bei Hyundai
© xpbimages.com

(Motorsport-Total.com) - Hyundai hat sein Fahreraufgebot für die Saison 2017 der Rallye-Weltmeisterschaft WRC festgezurrt. Thierry Neuville hat seinen Vertrag mit dem Hersteller um zwei weitere Jahre verlängert und bleibt damit mit Co-Pilot Nicolas Gilsoul bis einschließlich 2018 beim Team. Hayden Paddon und Dani Sordo bleiben ebenfalls zwei weitere Jahre an Bord, was Hyundai bei der neuen Ära Stabilität verleiht.

"Ich freue mich, dass ich meinen Vertrag mit Hyundai um zwei weitere Jahre verlängere", erklärt der Belgier. "Obwohl ich andere Alternativen hatte, scheint es die logischste Entscheidung, das großartige Momentum, das wir derzeit im Team haben, beizubehalten. Wir haben bereits sehr besondere Momente seit dem Teamdebüt in der WRC geteilt. Mit einem neuen Auto und noch ambitionierteren Zielen, freue ich mich darauf, was das nächste Kapitel bringen wird."

ANZEIGE

Auch Teamchef Michel Nandan ist erfreut über die weitere Zusammenarbeit: "Es gab viele Gerüchte über Thierrys Zukunft, und dass wir nun weiter zusammenarbeiten, zeigt die Stärke unserer Beziehung. Wir hatten einige großartige Momente, aber auch einige schwierige Momente - aber generell war es eine positive Lernkurve für uns. Jetzt wo wir unser Line-Up finalisiert haben, können wir uns auf einen konkurrenzfähigen Abschluss 2016 konzentrieren und uns auf den 2017-Herausforderer fokussieren", so Nandan.

Neuville wurde im November 2013 als erster Hyundai-Pilot für den Einstieg der Marke in die WTCC bekanntgegeben. In Mexiko 2014 holte er den ersten Podestplatz für das Team, in Deutschland den ersten Sieg. Bislang konnte der Belgier in seinen drei Saisons bei Hyundai zwei Siege und neun Podestplätze einfahren.

Artikeloptionen
Artikel bewerten