MOTORSPORT BEI SPORT1

Motorsport bei SPORT1


ADAC Sport Gala23.12. 00:30
Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin23.12. 11:00
ADAC Sport Gala24.12. 17:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott25.12. 14:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott31.12. 19:00
Aktuelle Bildergalerien
 
ANZEIGE
 
 
 
ANZEIGE
 
 
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
Motorsport-Marktplatz
RCN Saison 2018 noch 2 Plätze!
Preis auf Anfrag
RCN Saison 2018 noch 2 Plätze! - Hallo,
ich habe für die RCN Saison 2018 noch 2 Fahrerplätze zu vergeben.
Ich biete ein Top[...]
Rallye-Newsletter

Rallye-News in Ihr E-Mail-Fach!

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Rallye-Newsletter von Motorsport-Total.com!
Jetzt Newsletter abonnieren
Sie sind hier: Home > Rallye > Newsübersicht > News

Ex-Weltmeister Colin McRae ist tot

15. September 2007 - 21:41 Uhr

Die Rallyewelt trauert um Ex-Weltmeister Colin McRae, der im Alter von 39 Jahren bei einem Hubschrauberabsturz ums Leben gekommen ist

Colin McRae
Die Motorsportwelt trauert um Colin McRae, der heute tragisch verstorben ist
© xpb.cc

(Motorsport-Total.com) - Die Rallye- und Motorsportwelt trauert um Colin McRae: Der schottische WRC-Champion von 1995 und sein Sohn Johnny sind heute bei einem Hubschrauberabsturz in der Nähe seines Hauses in Lanark ums Leben gekommen. Warum es zu dem Absturz gekommen ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch unklar.

Den Höhepunkt seiner sportlichen Karriere erlebte er 1995, als er auf Subaru Rallye-Weltmeister wurde. Bereits 1988 hatte er erstmals die Schottische Meisterschaft gewonnen, 1991 und 1992 die Britische. 1993 feierte er bei der Rallye Neuseeland seinen ersten Erfolg bei einem WM-Lauf. Bis zu seinen letzten von insgesamt 25 WRC-Siegen im Jahr 2002 wurde er noch dreimal Vizeweltmeister.

ANZEIGE

2008 hätte McRae gemeinsam mit Tina Thörner als Nachfolger von Jutta Kleinschmidt für das hessische X-raid-Team die Rallye Dakar bestreiten sollen - der Vertrag war bereits unterschrieben. Außerdem wollte er noch einen allerletzten Comebackversuch in der Rallye-Weltmeisterschaft unternehmen.

Berühmtheit erlange der sympathische Schotte auch durch die von ihm lizenzierten Rallyespiele für Spielkonsolen und Computer, die als die realistischsten auf dem Markt gelten.

McRae ist im Alter von 39 Jahren verstorben. Er hinterlässt seine Ehefrau Alison sowie Tochter Hollie.

Artikeloptionen
Artikel bewerten