Startseite Menü

Johann Zarco: "Manchmal war ich ziemlich müde"

Nach fünf Jahren in der Moto2 brachten die Belastungen in der MotoGP Johann Zarco sowohl körperlich als auch mental an dessen Grenzen

(Motorsport-Total.com) - Johann Zarco fährt seine neunte Saison in der Motorrad-Weltmeisterschaft. Nach drei Jahren bei den 125ern stieg Zarco 2012 in die Moto2 auf und benötigte dort drei Lehrjahre, bevor er ein Kandidat für den WM-Titel war. 2015 und 2016 gewann Zarco die Meisterschaft und stieg mit Tech 3 in die MotoGP auf. Körperlich stieß der Franzose nach dem Wechsel zur Yamaha M1 an seine Grenzen. Mittlerweile hat er sich an die Belastungen gewöhnt

Johann Zarco

Johann Zarco reist als WM-Sechster zum Finale der Saison 2017 Zoom

"Ich habe seit dem Beginn der Saison versucht, die Kontrolle über meinen Körper zu behalten. Es war für den Körper schwierig und ziemlich anstrengend, die MotoGP zu lernen. Auch mental war es eine Herausforderung", berichtet der Yamaha-Pilot.

"Manchmal war ich ziemlich müde, doch jetzt habe ich die Erfahrung. Ich fühle mich jetzt wohl auf dem Motorrad und benötige weniger Kraft. Ich kann normal trainieren, wenn ich nach Hause komme. Ich bin zufrieden, was meine Form angeht. Zudem bin ich nach wie vor sehr motiviert. Es ist wichtig, dass nicht nur die Motivation stimmt. Der Körper muss bereit sein dafür", betont Zarco.

Von Rennen zu Rennen entwickelte der Tech-3-Pilot immer mehr Reserven. "Ich versuche, mir meine Kraft einzuteilen, damit ich am Sonntag stark bin", fügt er hinzu. Bereits vor dem finalen Rennen der Saison steht fest, dass Zarco das Jahr 2017 als "Rookie of the Year" beenden wird. Zudem ist er von den anderen Satellitenfahrern nicht mehr einzuholen und beendet die Saison als bester Privatfahrer.

Aktuelle Bildergalerien

Intact-Präsentation in Memmingen
Intact-Präsentation in Memmingen

Superbike-WM auf Phillip Island
Superbike-WM auf Phillip Island

WSBK-Test Phillip Island
WSBK-Test Phillip Island

Die neue Honda von Weltmeister Marc Marquez
Die neue Honda von Weltmeister Marc Marquez

WSBK-Test Phillip Island
WSBK-Test Phillip Island

MotoGP-Test in Buriram
MotoGP-Test in Buriram

Superbike-Tickets

ANZEIGE

Motorsport bei Sport1

Sport1
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
06.03. 21:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
24.03. 18:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
24.03. 19:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
30.03. 22:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
30.03. 23:00

Aktuelle Motorrad-Videos

MotoGP-Weltmeister Marc Marquez wird 25!
MotoGP-Weltmeister Marc Marquez wird 25!

Iannone und Rins im Suzuki-Korso
Iannone und Rins im Suzuki-Korso

Marquez und Pedrosa im Windkanal
Marquez und Pedrosa im Windkanal

Livestream: MotoGP-Launch von Yamaha
Livestream: MotoGP-Launch von Yamaha

Marquez und Pedrosa als Mathe-Lehrer
Marquez und Pedrosa als Mathe-Lehrer