Startseite Menü

Dovizioso: Startplatz schlecht, Tempo gut

Der Tech-3-Pilot verpasst durch Verkehr und Probleme an seiner Einsatz-Maschine einen besseren Startplatz und geht als Siebter in den Grand Prix von Portugal

(Motorsport-Total.com) - Ex-Honda-Werkspilot Andrea Dovizioso musste sich auch in der Qualifikation von Estoril seinem Teamkollegen geschlagen geben. Während Cal Crutchlow in Startreihe eins fuhr, kam Dovizioso nicht über Startplatz sieben hinaus. "Mein Startplatz ist nicht besonders gut. Besonders in Bezug auf die erste Kurve ist meine Ausgangslage schlecht. Über mein Tempo bin ich recht froh. Wir sind sehr nah an den Spitzenfahrern dran, besonders mit den harten Reifen", berichtet er.

Andrea Dovizioso hat etwas Sorgen vor dem Start und der ersten Kurve

"Im Training hatten wir ein Problem mit dem Motor. Wir mussten das Motorrad wechseln. Dann gab es die rote Flagge. Ich habe versucht, mich am Ende noch zu verbessern, konnte aber keinen Rhythmus finden", bedauert er. "Ich habe versucht, Dani in der letzten Runde zu folgen. Es waren aber viele Fahrer auf der Strecke und ich konnte keine Verbesserung erzielen."

"Ich bin sehr verärgert, weil eine bessere Rundenzeit und mindestens die zweite Reihe möglich gewesen wären. Für das Rennen denke ich, dass wir schnell sind. Ein guter Start ist wichtig." Die Kräfteverhältnisse sind laut Dovizioso nicht einfach abzulesen: "Ich denke, dass einige Fahrer noch etwas Potenzial nach oben haben."


Fotos: MotoGP in Estoril


"Dani und Casey sind etwas schneller als der Rest", analysiert der italiener, der sich aber noch nicht geschlagen geben will. "28 Runden sind lang, vor allem, weil der Hinterreifen stark abbaut. Deshalb kann im Rennen alles passieren."

Relaunch von Motorsport-Total.com

Aktuelle Bildergalerien

Ducati zeigt die Farben für die MotoGP-Saison 2018
Ducati zeigt die Farben für die MotoGP-Saison 2018

Die besten Sprüche im Motorradsport 2017
Die besten Sprüche im Motorradsport 2017

Honda-Saisonfeier in Motegi
Honda-Saisonfeier in Motegi

Valentino Rossi: Helmdesign für Wintertests
Valentino Rossi: Helmdesign für Wintertests

Marc Marquez feiert seinen WM-Titel
Marc Marquez feiert seinen WM-Titel

Motorrad-Grand-Prix Macao
Motorrad-Grand-Prix Macao

Google+

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!